HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Planung für die kommende Saison: Fink: Mehr Sieger-Typen für den HSV

So wird es gemacht! HSV-Trainer Thorsten Fink will künftig mehr Sieger-Typen  in seinem Team haben.
So wird es gemacht! HSV-Trainer Thorsten Fink will künftig mehr Sieger-Typen in seinem Team haben.
Foto: dapd

Einen großen Umbruch soll es beim HSV in diesem Sommer nicht geben. „Wir werden jetzt Einzelgespräche führen und genau schauen, auf wen wir künftig bauen können und auf wen nicht“, sagt Thorsten Fink.

Einige Profis werden gehen müssen, ein echter Spielmacher steht hingegen ganz oben auf der Wunschliste, „außerdem müssen wir spielerisch besser werden. Wir brauchen die Charaktereigenschaft Siegeswillen.“

Fink hat eine klare Vorstellung. Das passende Beispiel liefert er gleich mit: „Wenn man keine Freundin oder Frau hat, in die Disco geht und dort die hübschste Frau haben will. Dann kann ich nicht hingehen und sagen, ’hör mal, willst du vielleicht mit mir gehen?’ Dann muss ich sagen, ’hey Puppe, ich bin der geilste Typ hier, du gehst mit mir, fertig!’ Man muss etwas wirklich wollen und das auch ausstrahlen.“

Fink gibt Flirt-Tipps für eine bessere Zukunft. Ab Montag können die Spieler auf ihrem dreitägigen Mallorca-Trip überprüfen, ob sie das gewünschte Sieger-Gen besitzen. Für Frank Arnesen geht indes die Suche nach neuen Spielern in die heiße Phase. Der Sportchef meint: „Du brauchst Mentalität und Erfahrung im Kader. Solche Spieler wollen international spielen. Wir müssen schnell sein. Die finanzielle Situation ist nicht viel besser als im letzten Jahr.“

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen HSV
Von einem Abschied aus Sevilla will Ex-HSV-Star Trochowski nichts wissen.

Wo wird Trochwoski künftig spielen? Sein Klub FC Sevilla plant nicht mehr mit ihm, doch "Troche" denkt eigentlich nicht an Abschied.  mehr...

Lewis Holtby hat richtig Lust auf den HSV und will sich in Hamburg auch für die Nationalmannschaft empfehlen.

Der HSV hat einen glatten Fehlstart hingelegt. Mit Lewis Holtby soll die Wende gelingen. Der neue Spielgestalter sprüht vor Tatendrang.  mehr...

Beim FC Schalke 04 arbeiteten Trainer Huub Stevens (r.) und Lewis Holtby in der Saison 2011/12 gemeinsam.

Der HSV leiht Lewis Holtby für ein Jahr von den Tottenham Hotspurs aus und hat sich zudem eine Kaufoption gesichert. Nach sechs Stunden Medizincheck wurde der Vertrag am Montag Nachmittag unterschrieben.  mehr...

Unser HSV
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.