Themen: Josef Zinnbauer | Rafael van der Vaart

HSV
Der HSV bei der MOPO: Hier bekommen Sie alle News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Nachwuchssorgen: Seeler-Enkel Levin Öztunali verlässt den HSV

Levin Öztunali im Einsatz für die deutsche U17-Nationalmannschaft. Beim HSV kickt der Seeler-Enkel bei den A-Junioren.
Levin Öztunali im Einsatz für die deutsche U17-Nationalmannschaft. Beim HSV kickt der Seeler-Enkel bei den A-Junioren.
Foto: Witters

Seeler-Enkel, Super-Talent, Nachwuchs-Hoffnung: A-Jugendspieler Levin Öztunali (16) stand für die Zukunft des HSV. Sinnbindlich und ganz real.

Nun der Schock: "Uns Özi" macht Schluss mit dem HSV!

Das berichtet die "Bild"-Zeitung und beruft sich auf Sportdirekter Frank Arnesen. „Wir haben ihm die größtmögliche sportliche Perspektive geboten. Levin hätte ab Sommer bei den Profis trainiert“, wird Arnesen zitiert. „Aus wirtschaftlicher Sicht hat es beim HSV niemals zuvor so ein gutes Angebot für einen Nachwuchsspieler gegeben.“

Mehr dazu

Der Seeler-Enkel sagt ab Juli nun wohl trotzdem tschüs. Zieht es "Uns Özi" nach München? Im Dezember hatte die MOPO exklusiv berichtet, dass der FC Bayern den Enkel von HSV-Idol Uwe Seeler abwerben will. Nachwuchschef Bastian Reinhardt bestätigt damals in der MOPO: „Das Interesse ist uns bekannt. Wir nehmen es ernst, arbeiten aber daran, die Jungs in Hamburg zu halten."

Der HSV-Plan für das Super-Talent: Am 15. März wird Öztunali 17 Jahre alt, dann hätte er zum Profikader stoßen können. Geplant war dieser Schritt für den Sommer. Nun wird "Uns Özi" ihn an anderer Stelle tun.

Weitere Meldungen HSV
Zweimal entschied Nils Petersen schon Derbys für Werder. Hier trifft er 2012 gegen René Adler.

Mit sechs Toren führt Bremens Franco di Santo die Torschützenliste der Bundesliga an, doch ausgerechnet im Nord-Derby beim HSV fällt er nun mit einer Außenbandverletzung im rechten Knie aus.  mehr...

Heißes Duell: HSV-Torjäger Pierre-Michel Lasogga (l.) will am Sonntag gegen Werder-Keeper Raphael Wolf treffen.

Noch zwei Tage, dann soll die Imtech Arena zum lautesten Ort der Bundesligageschichte werden. Nichts anderes erhofft man sich beim HSV von seinen Fans im Nord-Derby gegen Bremen.   mehr...

Raphael Wolf kam beim HSV zwischen 2007 und 2009 nicht über den Status der Nummer drei hinaus.

Leicht hatte er es nie. Beim HSV kam Raphael Wolf (26) zwischen 2007 und 2009 nicht über den Status der Nummer drei im Tor hinaus. „Frank Rost war unumstritten“, erinnert sich der damalige HSV-Torwarttrainer Claus Reitmaier (50).  mehr...

comments powered by Disqus
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.