Themen: Josef Zinnbauer | Rafael van der Vaart

HSV
Der HSV bei der MOPO: Hier bekommen Sie alle News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Muskelbündelriss: HSV-Neuzugang Jacopo Sala verletzt

Chelsea-Talent Jacopo Sala (19) ist im Sommer zum HSV gewechselt. Jetzt fällt er vier Wochen lang aus.
Chelsea-Talent Jacopo Sala (19) ist im Sommer zum HSV gewechselt. Jetzt fällt er vier Wochen lang aus.
Foto: WITTERS

Bittere Kunde für Jacopo Sala: Der Neugugang des HSV fällt mit einem Muskelbündelriss im Oberschenkel vier Wochen lang aus. Der 19 Jahre alte Italiener hat sich im Training verletzt.

Erst im Sommer war der Mittefeldspieler aus der Reserve des FC Chelsea an die Elbe gewechselt.

Die Verletzten Heiko Westermann (Muskelquetschung) und Tolgay Arslan (Knöchel) sollen bis zum Wochenende wieder ins Training einsteigen.

Auch interessant
Weitere Meldungen HSV
Mohamed Gouaida (r.) hat gute Chancen auch gegen Augsburg in der HSV-Startelf zu stehen.

Das Duell auf der linken Seite: Vor dem Nord-Derby hatte HSV-Trainer Joe Zinnbauer über eine komplette Neubesetzung nachgedacht. Letztlich behielt Matthias Ostrzolek aber doch seinen Platz in der Viererkette. U23-Talent Ronny Marcos muss somit weiter auf sein Bundesliga-Debüt warten.  mehr...

Zielstrebig auf dem Weg nach oben: Mohamed Gouaida, der erste Franzose, der für den HSV in der Bundesliga spielt.

Der Anfang ist gemacht. Gegen Werder Bremen wurde Mohamed Gouaida zum Bundesligaspieler, feierte seinen Einstand im Oberhaus. Das hinterlässt Wirkung – auch im Internet: Noch in der Nacht nach seinem Debüt wurde „Mo“ zum Facebook-Star.  mehr...

HSV-Direktor Sport Bernhard Peters

Dem HSV werfen Kritiker immer wieder vor, er ruhe sich noch heute auf den Erfolgen der goldenen Zeiten aus. Schluss damit, meint Bernhard Peters, Direktor Sport bei den Rothosen – und fordert ein Ende der Selbstzufriedenheit.   mehr...

comments powered by Disqus
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.