Themen: Josef Zinnbauer | Rafael van der Vaart

HSV
Der HSV bei der MOPO: Hier bekommen Sie alle News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Mit Gladbach: Finks Wunschspieler Xhaka kommt

Gladbachs Granit Xhaka im Duell mit HSV-Stürmer Heung Min Son
Gladbachs Granit Xhaka im Duell mit HSV-Stürmer Heung Min Son
Foto: Witters

Er war der Wunschspieler des HSV. Monatelang jagte Hamburg Granit Xhaka (20) – doch der Schweizer entschied sich im Vorjahr für Gladbach. Sonnabend kommt Thorsten Finks Liebling zum HSV. Für einen Spieltag. Und mit reichlich Frust im Gepäck.


So richtig hat es bei Xhaka noch nicht geflutscht. Ganze 29 Minuten stand der 8,5-Millionen-Euro-Einkauf in der Rückrunde auf dem Platz, er sagt: „Es tut weh, auf der Bank zu sitzen.“ War der Weg nach Gladbach der falsche?


Fink, einst in Basel sein großer Förderer, glaubt an ihn. „Ich bin total von Granit überzeugt, er wird es packen.“ Vielleicht ja irgendwann beim HSV. Fink: „Mein Ziel ist es, den Jungen irgendwann wieder zu trainieren. Zurzeit habe ich auf der Position mit Milan Badelj einen Spieler, der mindestens genau so gut ist. Aber man weiß nie, was passiert, wenn Milan mal gehen sollte..."

Weitere Meldungen HSV
Clemens Fritz (r.) im Duell mit Heiko Westermann. Diese Partie am 19. Februar 2011 gewann der HSV mit 4:0

Clemens Fritz (33) ist das Bremer Urgestein. Der Werder-Kapitän spielt schon seine neunte Saison an der Weser. Mit dem Nord-Derby verbindet er fast durchweg positive Erfahrungen.   mehr...

Der ruhende Ball ist in dieser Saison noch nicht der Freund von Rafael van der Vaart.

Ecke Rafael van der Vaart, Kopfball Petr Jirácek – Tor. Es war der Schlusspunkt zum 4:0 im Test-Kick gegen Regionalligist Eintracht Norderstedt am vergangenen Mittwoch. Endlich ein Treffer nach einer Standardsituation. „Das haben wir morgens im Training extra geübt“, freute sich Joe Zinnbauer hinterher.  mehr...

Zweimal entschied Nils Petersen schon Derbys für Werder. Hier trifft er 2012 gegen René Adler.

Mit sechs Toren führt Bremens Franco di Santo die Torschützenliste der Bundesliga an, doch ausgerechnet im Nord-Derby beim HSV fällt er nun mit einer Außenbandverletzung im rechten Knie aus.  mehr...

comments powered by Disqus
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.