HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Millionengrube Volkspark: Imtech-Arena beschert HSV zwei Millionen Euro Sondererlöse

Die Imtech-Arena dient nicht nur als Fußballstadion, sondern auch als Konzerthalle und Schauplatz für Boxkämpfe.
Die Imtech-Arena dient nicht nur als Fußballstadion, sondern auch als Konzerthalle und Schauplatz für Boxkämpfe.
Foto: WITTERS

Sie ist auch in sportlich schlechteren Zeiten der unumstrittene Star des HSV. Die Imtech Arena ist fraglos eines der schönsten Stadien der Republik – und beschert dem HSV Millionen. Allein in diesem Jahr strich der Klub dank hochkarätiger Zusatzveranstaltungen knapp zwei Millionen Euro extra ein. Für die Zukunft verspricht Marketing-Vorstand Joachim Hilke: „Wir arbeiten daran, dass sich die Erträge weiter steigern.“

Goldgrube Volkspark – 2011 boomte sie richtig. Drei Konzerte (Take That, Grönemeyer, Scooter), der Mega-Boxkampf von Wladimir Klitschko gegen David Haye, das Länderspiel gegen Holland, zudem am 13. Dezember noch das „Match against Poverty“ mit Zidane & Co. – Hamburg pachtet die Highlights. Und nicht nur das.

An knapp 200 Tagen im Jahr vermietete der HSV Räumlichkeiten seiner Arena. „Das geht über geschäftliche Treffen von acht Leuten bis hin zur Veranstaltung der Zeugen Jehovas mit zigtausend Teilnehmern“, verrät Stadionchef Kurt Krägel.

Wo aber wäre die Grenze für den HSV? Würde der Verein auch Mietanfragen ignorieren? „Selbstverständlich ist nicht alles möglich“, erklärt Hilke. „Die Pornomesse würden wir in unserem Stadion sicher nicht abhalten ...“

Keine Nackedeis im Stadion. Dafür aber Millionen in der Kasse. Aus Sicht des HSV kein schlechter Deal.

Weitere Meldungen HSV
Neuer Anlauf: Seit Sommer 2010 kickt Gojko Kacar bereits für den HSV.
|  0

Wenn er nicht so ein gebranntes Kind wäre, könnte er das alles richtig genießen. Doch Gojko Kacar hat schon zu viel erlebt, gerade in seinen vier HSV-Jahren. Und dennoch: Erstmals überhaupt arbeitet der Serbe unter einem Trainer, der ihm komplett vertraut – wird für Gojko beim HSV nun alles gut?  mehr...

Alles im Griff: Rafael van der Vaart im HSV-Trainingslager in Österreich.
|  30

In der Saison-Vorbereitung des HSV präsentiert sich Rafael van der Vaart (31) in Topform. So wäre er für den HSV, der vergangene Saison dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte nur knapp entgehen konnte, eine echte Verstärkung. Trotzdem reißen die Wechsel-Gerüchte um den Holländer nicht ab.  mehr...

Bald Teamkollegen? Nicolai Müller beharkt sich mit dem HSV-Tschechen Petr Jirácek (r.).
|  47

Er soll der nächste Neue sein, der beim HSV einschwebt. Nicolai Müller (26) will kommen, nur Mainz muss noch zustimmen. Vier bis fünf Millionen Euro wird die Ablöse betragen – gut angelegtes Geld? Die MOPO fragte bei einem nach, der es wissen muss: Christian Rahn (35) spielte zwei Jahre mit Müller bei Greuther Fürth, urteilt: „Er kann dem HSV gut tun!“  mehr...

Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.