HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

HSV verärgert: Torun auf Tribüne verbannt

Tunay Torun wurde auf die Tribüne verbannt.
Tunay Torun wurde auf die Tribüne verbannt.
Foto: WITTERS

Etwas Erfreuliches gab es dann doch noch für ihn. Nach seinem bekannt gewordenen Wechsel zu Hertha BSC landete Tunay Torun prompt auf der Tribüne. Dort aber konnte er mit seinem türkischen Nationalcoach Guus Hiddink plaudern. „Er hat mir gesagt, dass der Wechsel der richtige Schritt ist, auch im Hinblick auf meine Karriere im Nationalteam“, so der 20-Jährige.


Hiddinks Segen hat Tunay – beim HSV aber sind sie sauer ob der Art und Weise seines Abgangs. „Er hat uns nicht über seine Entscheidung informiert, wir haben es aus der Presse erfahren“, so Klubboss Carl Jarchow. „Von daher war es korrekt, ihn auf die Tribüne zu verbannen.“

Zumindest diesbezüglich herrscht Einigkeit, denn auch Torun sagt: „Ich verstehe die Entscheidung und habe sie erwartet.“

Auch interessant
Weitere Meldungen HSV
Behrami (l.) und die Schweiz unterlagen Messis Argentiniern im Achtelfinale (0:1 n.V.).
|  67

Ein neuer Führungsspieler für die Abwehr, ein Stratege für das defensive Mittelfeld und eine Offensivkraft stehen beim HSV weiterhin auf der Einkaufsliste. Mit dem Schweizer WM-Star Valon Behrami ist jetzt zumindest ein Name bekannt, der zum Kreis der Auserwählten gehört.  mehr...

Einer der Torschützen beim Testkick in Niendorf: Tolgay Arslan (re.).
|  68

Sechstes Testspiel, sechs Tore! Beim Hamburger Fünftligisten Niendorfer TSV hat der HSV einen souveränen Sieg gelandet. Trotz der drückenden Sommerhitze bot die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka den Zuschauern ein erfrischendes Six-Pack.   mehr...

Bei der WM traf Valon Behrami (li.) auch auf den Argentinier Lionel Messi. Jetzt hat der HSV Interesse am Schweizer Star.
|  117

Noch ist Zoltan Stieber der einzige richtige Neuzugang beim HSV. Doch langsam kommt Bewegung in die Sache. Der Club interessiert sich für den Schweizer WM-Star Behrami.  mehr...

Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.