HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

HSV verärgert: Torun auf Tribüne verbannt

Tunay Torun wurde auf die Tribüne verbannt.
Tunay Torun wurde auf die Tribüne verbannt.
Foto: WITTERS

Etwas Erfreuliches gab es dann doch noch für ihn. Nach seinem bekannt gewordenen Wechsel zu Hertha BSC landete Tunay Torun prompt auf der Tribüne. Dort aber konnte er mit seinem türkischen Nationalcoach Guus Hiddink plaudern. „Er hat mir gesagt, dass der Wechsel der richtige Schritt ist, auch im Hinblick auf meine Karriere im Nationalteam“, so der 20-Jährige.


Hiddinks Segen hat Tunay – beim HSV aber sind sie sauer ob der Art und Weise seines Abgangs. „Er hat uns nicht über seine Entscheidung informiert, wir haben es aus der Presse erfahren“, so Klubboss Carl Jarchow. „Von daher war es korrekt, ihn auf die Tribüne zu verbannen.“

Zumindest diesbezüglich herrscht Einigkeit, denn auch Torun sagt: „Ich verstehe die Entscheidung und habe sie erwartet.“

Auch interessant
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen HSV
Dennis Diekmeier (l.) und Marcell Jansen strampeln sich die Beine ab. Im Hintergrund sehen den HSV-Profis Dutzende Schaulustige dabei zu.

Hart, härter, HSV! Trainer Mirko Slomka ließ seine Spieler mit Bleiwesten Treppen laufen.  mehr...

Kerem Demirbay soll Spielpraxis bekomme und wird deshalb verliehen.

Gleich zwei HSV-Spieler fehlten am Donnerstag beim Training: Demirbay und Zoua. Beide sollen verliehen werden.  mehr...

HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer hat große Pläne. Er will im Volkspark die Profis und die Talente vereinen.

Dietmar Beiersdorfer wirbelt kräftig den HSV durcheinander. Und der 50-Jährige trifft weitreichende Entscheidungen. Die MOPO erklärt: So plant Didi die HSV-Zukunft.  mehr...

Unser HSV
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.