HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

HSV-Trainingslager: Tag 4: Mit dem Rad über die Insel

Die HSV-Radtour über die Insel.
Die HSV-Radtour über die Insel.
Foto: WITTERS

Tag vier im HSV-Trainingslager auf Sylt. Am Freitag stand zunächst Fitnesstraining auf dem Programm.

Nach einem Strandlauf an der stürmischen Nordsee ließ Michael Oenning seine Mannschaft am Vormittag zur gemeinsamen Radtour antreten. Gemeinsam ging es mit dem Mountainbike quer über die Insel. „So sehen wir zumindest mal ein bisschen was von der Insel“, so der Trainer.

Sehen Sie hier die Bilder vom vierten Trainingstag auf Sylt. (svm)

Auch interessant
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen HSV
Am Ende weiter ratlos: Slomka wurde beim HSV mangels Erfolg entlassen.

16 Bundesligapartien bestritt der HSV in der Bundesliga unter Mirko Slomka, Höhepunkte gab es leider nur wenige - und am Montag trennte sich der HSV schließlich vom zweitschlechtesten Trainer der Vereinsgeschichte. Jetzt meldet sich Mirko Slomka in einem offenen Brief zu Wort.  mehr...

Neben dem Trainerberuf ist Zinnbauer auch erfolgsreicher Geschäftsmann.

Parallel zur Profi-Karriere hat HSV-Trainer Joe Zinnbauer ein Finanz-Unternehmen aufgebaut.  mehr...

Heute feiert „Charly“ Dörfel seinen 75. Geburtstag. Die Fans des HSV haben ihn für seine Spielweise und seine lockeren Sprüche für immer in ihre Herzen geschlossen.

Die große und lange Geschichte des HSV in der Fußball-Bundesliga begann mit einem Tor von ihm: Vier Minuten vor dem Ende der ersten Partie in der Premieren-Saison der deutschen Eliteklasse 1963/64 hielt Gert „Charly“ Dörfel im richtigen Moment die Glatz hin – und bewahrte die „Rothosen“ mit seinem Treffer zum 1:1 vor einer Niederlage in Münster.  mehr...

Unser HSV
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.