Themen: Ivica Olic | Marcelo Díaz | Josef Zinnbauer

HSV
Der HSV bei der MOPO: Mit allen News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Guerrero über sein HSV-Comeback : „Nie wieder ein hartes Foul? Das will ich nicht versprechen!”

Daumen hoch! Paolo Guerrero kehrt gegen Mainz in den HSV-Sturm zurück.
Daumen hoch! Paolo Guerrero kehrt gegen Mainz in den HSV-Sturm zurück.
 Foto: WITTERS

Neue Frisur, neue Lust, neuer Start. Sieben Wochen nach seiner Roten Karte kehrt Paolo Guerrero am Sonnabend auf die Bundesliga-Bühne zurück.

Trainer Thorsten Fink sicherte ihm für das Spiel gegen Mainz (15.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.DE) bereits einen Platz in der Startelf zu. Vor seiner Rückkehr spricht der Peruaner in der MOPO über das Vertrauen des Trainers, eine Form und sein Foul gegen Stuttgarts Sven Ulreich.

Weitere Meldungen HSV
HSV-Investor Alexander Otto könnte einem Abstieg auch Gutes abgewinnen.

Allein der Gedanke an die 2. Liga lässt vielen HSV-Fans einen Schauer über den Rücken laufen. Einer aber sieht das anders. HSV-Investor Alexander Otto meint, der Abstieg wäre für den HSV eine Chance.   mehr...

In der Saison-Vorbereitung war Zoua noch für den HSV im Einsatz. Hier im Kampf um den Ball in einem Testspiel mit Nicolai Müller.

Wer ist der erfolgreichste HSV-Torjäger dieser Saison? Pierre-Michel Lasogga? Rafael van der Vaart? Nein – sondern Jacques Zoua! Der Kameruner (spielt auf Leihbasis bei Kayseri Erciyesspor in der Türkei) traf schon fünfmal. Im Sommer kehrt er nach Hamburg zurück. Und dann?  mehr...

Oliver Kreuzer (Archivfoto)

Einigung im Fall Oliver Kreuzer: Der Ex-Sportchef und der HSV einigten sich nach der fristlosen Kündigung gütlich. Die Höhe der Abfindung ist unklar.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wählen
Aktuelle HSV-Videos
Holmes

Abnehmen mit Fitmio

HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.