HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Aussortierungsstreit: Wechselwarnung? Der HSV weiß davon nichts!

Der HSV und die Wechselwarnungen im Ausland, das Thema beschäftigte am Donnerstag Spieler, Fans und Klubs. Nach Klub-Boss Carl Jarchow ("Ich kann diese Warnungen nicht nachvollziehen") hat sich nun auch HSV-Mediendirektor Jörn Wolf offiziell geäußert.

Der Tenor: Wechselwarnungen? Der HSV weiß davon nichts! "Es wollen nach wie vor viele Spieler aus dem Ausland zu uns", so Wolf. Er verwies auf die Zugänge, die der HSV bereits getätigt hätte: "Wir haben diesen Eindruck nicht. Schließlich sind auch Jacques Zoua und Johan Djourou zu uns gekommen."

Am Donnerstag hatte Ulf Baranowsky, Geschäftsführer der deutschen Spielergewerkschaft VDV, bestätigt, dass in Europa vor einem Wechsel zum HSV und nach Hoffenheim gewarnt werde. Der Grund: Die beiden Klubs schlossen mehrere Profis vom Trainingsbetrieb des Bundesliga-Kaders aus, um ihnen einen Vereinswechsel nahe zu legen. Baranowsky: "Im Kern trifft das zu. Die Vorgänge werden international wahrgenommen und mit großer Verwunderung beurteilt."

Auch interessant
Weitere Meldungen HSV
Nach Zehn Tore ist Hakan Calhanoglu noch nicht satt: „Zwölf Treffer sind jetzt mein nächstes Ziel“
|  0

Zehn Tore waren sein persönliches Saisonziel, doch jetzt will Hakan Calhanoglu mehr. Gegen Wolfsburg (18.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.de) käme ein Treffer des 20-Jährigen dem HSV gerade recht.   mehr...

Der Blick ist nach oben gerichtet. Genau in diese Richtung will Westermann mit dem HSV am Sonnabend gehen.
|  21

Aufatmen beim HSV - zumindest ein bisschen! Heiko Westermann kann gegen Wolfsburg ran. Der Abwehr-Allrounder, der mit Oberschenkelproblemen die vergangenen Tage passen musste, stieg am Freitag wieder ins Training ein.  mehr...

Noch zeigt Mirko Slomkas Daumen nach oben. Er ist sich sicher: Meine Jungs kämpfen ums Überleben.
|  56

Noch vier Endspiele stehen vor dem HSV. Im Kampf gegen den Abstieg schwört Trainer Slomka seine Mannschaft ein. Sein Versprechen: Die Spieler haben viel Herzblut.  mehr...

Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.