Themen: Ivica Olic | Marcelo Díaz | Josef Zinnbauer

HSV
Der HSV bei der MOPO: Mit allen News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Arnesen gibt sein Okay: Oenning bleibt HSV-Trainer!

Michael Oenning bekommt beim HSV einen neuen Vertrag!
Michael Oenning bekommt beim HSV einen neuen Vertrag!
 Foto: imago sportfotodienst

Die Entscheidung ist gefallen. Tagelang wurde auf das Ja-Wort von Frank Arnesen (54) gewartet. Nun hat der neue Sportchef gesprochen: Michael Oenning (45) bleibt auch in der neuen Saison Trainer des HSV!


Am Ende ging alles ganz schnell. Am Montagmorgen landete Arnesen aus London kommend in Hamburg – am Nachmittag war er schon wieder weg. Ein Blitzbesuch, der nach MOPO-Informationen Klarheit brachte. Nach intensiven Gesprächen mit Oenning und der Klubführung gab Arnesen sein „go“. Oenning bleibt, sein Vertrag wird in dieser Woche ausverhandelt.

Damit entschied sich der Verein für den Weg, der bereits seit Tagen vorgezeichnet war. Zwar galt bis zuletzt Ståle Solbakken (FC Kopenhagen) als mögliche Alternative zu Oenning. Doch die Eindrücke, die Arnesen in den vergangenen Wochen vom aktuellen HSV-Coach gewann, überzeugten ihn. Obwohl die Europa-League-Teilnahme in dieser Saison fast futsch ist, hält der neue Sportchef Oenning für den richtigen Mann, um gemeinsam mit ihm einen runderneuerten HSV aufzubauen.

Wann Oenning seinen Vertrag unterschreiben wird, ist unklar. Zeitdruck besteht nicht mehr. Der HSV kann planen, Oenning ebenso. Nur die Zahlen in seinem ohnehin bis 2012 laufenden Kontrakt müssen modifiziert werden. Aktuell verdient der Trainer etwa 400.000 Euro. Demnächst wird er die Millionengrenze überschreiten.

Auch interessant
Weitere Meldungen HSV
Muss zur U23: Maxi Beister

Maxi Beister hat auch unter Labbadia einen schweren Stand. Am Sonntag muss er bei der U23 im Heimspiel gegen Neumünster ran.  mehr...

Klare Ansagen: Bruno Labbadia hat das Ziel, auch morgen in Bremen drei Punkte zu holen.

Sie sind wieder da. Nach zwei Tagen in Rotenburg ist der HSV zurück in Hamburg – nur eine Zwischenstation, denn schon morgen muss der Tabellenletzte in Bremen richtig durchstarten.   mehr...

Nachdem der Klassenerhalt perfekt war, schnappte sich Mike Hanke die Haare des Kollegen Dante.

Er ist Experte in Sachen Abstiegskampf. Mit Hannover und Freiburg hielt Mike Hanke (31, Karriereende 2014) dem Druck des Existenzkampfes stand, zum Helden aber wurde er in Gladbach. Vor vier Jahren schaffte die Borussia das „Wunder“, war abgeschlagen Letzter – und blieb drin.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wählen
Aktuelle HSV-Videos
Holmes

Abnehmen mit Fitmio

HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.