Themen: Josef Zinnbauer | Rafael van der Vaart

HSV
Der HSV bei der MOPO: Hier bekommen Sie alle News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Ahmet Arslan & Nils Brüning: Das Vollgas-Duo aus dem Talentschuppen

Ahmet Arslan knipste diese Saison schon zwölfmal in der Regionalliga Nord.
Ahmet Arslan knipste diese Saison schon zwölfmal in der Regionalliga Nord.
Foto: imago/Michael Schwarz

Bei allen Sorgen, die diese Spielzeit bislang bereitete – im Angriff drückt der Schuh beim HSV am meisten. Ganze vier Treffer gelangen in zehn Bundesliga-Partien. Können vielleicht die Perlen aus der so erfolgreichen U23 Abhilfe schaffen?

Mit Ahmet Arslan (20/zwölf Tore) und Nils Brüning (19/neun Tore) spielen die beiden erfolgreichsten Knipser der Regionalliga Nord für den HSV. Auch Tolcay Cigerci (19) hat schon sieben Treffer auf seinem Konto, durfte bereits einmal in der Bundesliga ran. Seine Kollegen drängen, müssen sich aber gedulden.

Nils Brüning hat diese Saison bereits neun Tore für die Rothöschen auf dem Konto.
Nils Brüning hat diese Saison bereits neun Tore für die "Rothöschen" auf dem Konto.
Foto: WITTERS

„Es ist doch toll, dass wir auf solche Spieler Zugriff haben“, bekräftigt Trainer Joe Zinnbauer. „Ziel muss es ja auch sein, Talente nach oben zu führen. Aber wann der Zeitpunkt gekommen ist, kann ich nicht sagen. Fakt ist ja auch, dass wir jetzt deutlich weniger Verletzte und einen guten Profi-Kader haben.“

Dennoch: Läuft's vor der Kiste weiter so mies wie bislang, könnte vor allem Arslan bald zur ernsthaften Alternative werden. Es wäre die Fortsetzung eines märchenhaften Aufstiegs. In der Vorsaison kickte er noch mit dem VfB Lübeck in der Fünften Liga. Nun hofft er, nach Cigerci, Ashton Götz und Matti Steinmann der nächste U23-Kicker zu sein, der auch mal oben ran darf.

Auch interessant
Weitere Meldungen HSV
Jaroslav Drobny bedankt sich bei den treuen Fans für die Unterstützung.

Das war dann mal wichtig. Sportlich auf Schlingerkurs, finanziell in arger Schieflage – doch der HSV kann auch noch positiv überraschen. Mit dem 0:0 bei Schalke 04 sicherten sich die Profis von Trainer Joe Zinnbauer einen verdienten Zähler.  mehr...

Immer wieder war Drobny (l.) im Mittelpunkt der Aktionen. Hier klärt Cléber per Kopf.

MOPO.de-Liveticker: Punktgewinn auf Schalke! Mit einem 0:0 und einer leidenschaftlichen Leistung in zweiten Halbzeit geht es in die Winterpause. Lesen Sie hier den gesamten Spielverlauf nach.  mehr...

Nach dem schaurigen Auftritt gegen Stuttgart waollen die HSV-Spieler auf Schalke wieder gemeinsam jubeln.

Noch ein Spiel, dann ist dieses Horror-Jahr für den HSV Geschichte. 27 Punkte wurden bislang in 2014 in der Bundesliga gesammelt. Drei weitere sollen heute auf Schalke folgen, so wünscht es sich Joe Zinnbauer. Die MOPO hat für das vorweihnachtliche Geschenk ein Wunsch an jeden Startelf-Spieler.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Wählen
Aktuelle Videos
Holmes

Abnehmen mit Fitmio

HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.