Themen: Ivica Olic | Marcelo Díaz | Josef Zinnbauer
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

HSV
Der HSV bei der MOPO: Mit allen News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
HSV
Schon in Top-Form

Wer hätte das gedacht? Erstmals seit mehreren Wochen läuft Gojko Kacar in einem Testspiel auf – und zeigt sich gleich in Topform. Ein echtes Blitz-Comeback.  mehr...

Gleich wieder voll dabei: Marcelo Díaz (hier gegen Sven Schipplock/r.) kämpft um seinen Platz in der Startelf für den Auftakt bei den Bayern.

Mit Marcelo Díaz’ (28) Rückkehr ins Teamtraining hat das Hauen und Stechen um die Stammplätze so richtig begonnen. Der Retter ist zurück – und bereit zu neuen Heldentaten.   mehr...

Alle News und Transfers: In unserem HSV-Ticker halten wir Sie auf dem Laufenden.  mehr...
Da ließ Jung die Dänen alt aussehen: Gideon Jung mit dem ersten Tor.

Und plötzlich läuft es rund! 16 Tage vorm Liga-Start bei den Bayern präsentierte sich der HSV so stark wie noch nie in diesem Sommer. 4:1 (3:0) in Flensburg gegen Aalborg BK. Ein Test, der Lust auf mehr machte.  mehr...


MOPO-Liveticker: Das konnte sich doch sehen lassen! Mit 4:1 (3:0) schlägt der HSV den dänischen Erstligen Aalborg BK im Duell um den „Sparda Bank Cup 2015“. In Flensburg überzeugten die Rothosen am Dienstagabend und zeigten in der ersten Hälfte die bislang beste Leistung der Vorbereitung.   mehr...

HSV testet heute in Flensburg gegen Aalborg: Richtig bekannte Spieler haben die Dänen nicht dabei, am ehesten noch den finnischen Nationalverteidiger Jukka Raitala (26, früher bei Hoffenheim).

Es ist der vorletzte Test vorm Start in die Saison. Heute Abend (19 Uhr) trifft der HSV in Flensburg auf Aalborg BK – und das wahrscheinlich sogar vor ausverkauftem Haus! Weil die Veranstalter diesmal ins kleine Stadion von Regionalligist ETSV Weiche umziehen.  mehr...

Ziemlich international: Cléber (Brasilien), Johan Djourou (Schweiz), Jacques Zoua (Kamerun) und Mohamed Gouaida (Tunesien, v.l.).

Mag ja sein, dass die großen Stars mittlerweile woanders spielen – Maßstäbe aber setzt der HSV weiterhin: Kein anderer Klub hat mehr Ausländer unter Vertrag! Der HSV, der seit fünf Jahren auf europäischen Fußball verzichten muss, holt sich die Welt ins Haus.   mehr...

Bruno Labbadia (l.) baut für die Zukunft nicht auf die Dienste von Artjoms Rudnevs. Der lettische Stürmer soll den HSV verlassen.

Und plötzlich geht es für sie nicht mehr weiter. Artjoms Rudnevs, Petr Jirácek und Jacques Zoua – ein Trio, das den HSV möglichst noch in diesem Sommer verlassen soll. Das aber ist leichter gesagt, als getan.  mehr...

In Goslar zeigte sich Joe Zinnbauer ehrgeizig wie immer. Er soll Talente der U23 an die Profis heranführen.

Er ist wieder da. Zurück in der Regionalliga, wo sich Joe Zinnbauer im Vorjahr für die Bundesliga empfahl. Nach dem 2:1 zum Start in Goslar sprach die MOPO mit dem 45-Jährigen über seine neue Aufgabe und die Sehnsucht nach Bayern, Gladbach oder Köln.  mehr...

HSV-Trainer Bruno Labbadia.

Bruno Labbadia ist in der kommenden Bundesliga-Saison der Trainer mit dem höchsten "Entlassungspotenzial" - zumindest wenn man den Quoten des Wettanbieters "Mybet" glauben schenken mag...  mehr...

Endlich trägt er die Raute auf der Brust: Michael Gregoritsch ist seit dem vergangenen Donnerstag Profi des HSV.

Er konnte es gar nicht mehr abwarten. Wochenlang zitterte Michael Gregoritsch um seinen Wechsel zum HSV, nun ist er da – und legte gleich an seinem freien Tag los.   mehr...

Harte Zeiten: Die HSV-Profis werden seit vier Wochen von Bruno Labbadia (r.) getrimmt.

In knapp zwei Wochen steht die Pflicht an, eine Woche später folgt dann die Kür. Im Pokal in Jena (9. August), vor allem aber zum Bundesliga-Start bei den Bayern (14. August) muss der HSV auf der Höhe sein. Wie weit aber sind die Profis schon?  mehr...

Hansdampf in allen Gassen: Mario Mosa als Zeugwart.

Mario Mosa: Der Sizilianer war beim Rautenklub schon Türsteher und Zeugwart. Zur neuen Saison ist er nun Koch und Teilzeitdolmetscher in Personalunion.   mehr...

Coach Bruno Labbadia (r.)  mit Königstransfer Albin Ekdal, der direkt aus dem Urlaub zur Mannschaft stieß.

Wenn man sich die klangvollen Namen vor Augen führt, ist die Königsposition im defensiven Mittelfeld sehr gut besetzt. Und trotzdem bläst Bruno Labbadia in diesen Tagen Trübsal. Der Trainer des HSV hat nämlich ein zentrales Problem.  mehr...

Beim Test in Kassel zog sich Ivica  Olic eine Platzwunde zu.

„Turban“-Alarm beim HSV. Gleich zwei Profis trugen zuletzt eine dicke, weiße Kopfbandage. Zuerst erwischte es Talent Gideon Jung (20), dann Routinier Ivica Olic (35). Jung (wurde wegen eines Tritts an den Kopf mit zwei Stichen genäht) brach Freitag nach Schwindelanfällen das Training ab, fehlte beim Test in Kassel.   mehr...

Artistisch, Kerem! Demirbay ist nach einer Saison für Lautern nach Hamburg zurückgekehrt.

Nach dem Trainingslager in Harsewinkel geht der 22-Jährige bester Dinge in den Konkurrenzkampf im zentral-defensiven Mittelfeld, wie er im MOPO-Interview erklärt.  mehr...

Für 2,5 Millionen Euro ist Sven Schipplock von 1899 Hoffenheim nach Hamburg gewechselt.

Lilleström, Oslo, Kopenhagen, Düsseldorf, Harsewinkel, Kassel, Hamburg – und das alles innerhalb von knapp 24 Stunden. Fast 2.000 Kilometer. Nicht möglich? Doch!   mehr...

HSV-Sportdirektor  Peter Knäbel (2.v.l.) und Team-Manager Thomas Westphal (r.) begrüßen Sven Schipplock und dessen Berater Dirk Pietroschinsky (l.) bei der Ankunft in Harsewinkel.

Durch die Verpflichtungen von Michael Gregoritsch und Sven Schipplock ist der Kader des HSV vorerst komplett. Innerhalb von vier Wochen hat Peter Knäbel die größten Baustellen beackert und ausgemerzt.  mehr...

Michael Gregoritsch debütierte beim 2:0-Sieg im Testspiel gegen Kassel.

Sie werden heilfroh sein, wenn sie gegen Mitternacht endlich in ihren Betten liegen. Der HSV ist auf dem Rückweg nach Hamburg, mitbringen wird er schwere Beine – und ein 2:0 (1:0) aus dem Test bei Hessen Kassel. Erfreulich: Michael Gregoritsch und Sven Schipplock feierten einen Tag nach ihrer Verpflichtung schon ihr Debüt.  mehr...

Aktuelle HSV-Videos
Holmes

Abnehmen mit Fitmio

HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.

Zur mobilen Ansicht wechseln