HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
HSV
Nullnummer in Köln

Es ist geschafft. HSV-Trainer Slomka hat auswärts endlich nicht mit seiner Mannschaft verloren. Mit 0:0 starteten die Rothosen in die neue Bundesliga-Saison.  mehr...

Für den HSV gibt Valon Behrami (l.) sein letztes Hemd.

MOPO.de-Liveticker: Der HSV startet mit einem 0:0 beim Aufsteiger aus Köln in die Saison. Endlich wieder ein Punktgewinn in der Bundesliga, aber da wäre mehr drin gewesen. Lesen Sie hier den gesamten Spielverlauf nach.   mehr...

Die HSV-Fans hoffen, dass die kommende Saison nicht so verläuft wie die vergangene.

Am 18. Mai konnte sich der Bundesliga-Dino durch ein 1:1 im Relegations-Rückspiel in Fürth doch noch retten. Für die rund 9000 HSV-Fans, die sich an der großen Umfrage auf MOPO.de beteiligt haben, steht fest: So eine Horror-Saison darf es nie wieder geben!  mehr...

Mit HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer ist wieder Ruhe beim Bundesliga-Dino eingekehrt.

Regelmäßig hat der HSV zuletzt die eigenen Ansprüche krachend verfehlt. Doch mit Dietmar Beiersdorfer ist jetzt eine neue Bescheidenheit im Volkspark eingezogen. Vor dem Saisonauftakt am Samstag in Köln dominieren die leisen Töne.  mehr...

Im Pokal flog Kapitän Miso Brecko (l.) mit Köln gegen Marcell Jansen und den HSV im Vorjahr raus.

Beim HSV konnte sich Miso Brecko einst nicht durchsetzen. Beim 1. FC Köln ist der Slowene dagegen gesetzt – und geht sogar in sein drittes Jahr als Kapitän.  mehr...

Ex-HSV-Star Dennis Aogo verzichtet auf die Teilnahme an der "Ice Bucket Challenge".

Täglich kippen sich neue Stars und Sternchen Eimer mit Eiswasser über den Kopf. Auch zahlreiche Hamburger haben an der "Ice Bucket Challenge" teilgenommen. Einer, der lange beim HSV spielte, lehnte die Nominierung ab: Dennis Aogo.  mehr...

Ivo Ilicevic könnte gegen Köln in der Startelf stehen.

Daumen hoch für Ivo! Der HSV-Kroate Ilicevic hat seine Muskelprobleme überwunden und steht für das Köln-Spiel bereit. Auf Cleber warten die Fans dagegen vergeblich.  mehr...

Anthony Ujah schoss den 1. FC Köln im DFB-Pokal mit einem Doppelpack in die zweite Runde.

Mirko Slomka ließ den 1. FC Köln nicht nur im Pokal bei FT Braunschweig (4:0) beobachten, er stellte sich auch mit einem intensiven Videostudium auf den Auftaktgeber ein. Und die Botschaft an sein Team ist klar: Achtung, Ujah!   mehr...

Jubel in Cottbus: In der ersten Runde des DFB-Pokals tat sich der HSV schwer, kam erst im Elfmeterschießen weiter. Jetzt wollen die Rothosen auch beim Liga-Auftakt feiern.

Der Countdown läuft - am Sonnabend startet der HSV in Köln (15.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.de) in die erste Bundesliga-Saison nach dem Fast-Abstieg. Hinter den Rothosen liegen sieben Wochen Vorbereitung und drei Trainingslager, sieben neue Spieler wurden geholt. Jetzt gilt's - der HSV hofft auf einen Knallstart in die Liga.   mehr...

Heilende Hände aus München: Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kümmert (l.) sich um HSV-Zugang Nicolai Müller.

Autsch, die Adduktoren! Auch am Donnerstag suchten die Trainingsbesucher Nicolai Müller (26) wieder vergeblich auf dem Übungsplatz. Jetzt ruhen die HSV-Hoffnungen auf Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.  mehr...

Geißbock „Hennes“: Der HSV will Köln und seinem Maskottchen die Rückkehr in die Bundesliga vermiesen.

Die Bilanz ist grausam. In der Fremde kassierte der HSV in der Bundesliga zuletzt sechs Pleiten in Serie. Noch länger dauert die Negativserie des Trainers an. Zum Saisonauftakt in Köln soll nun alles besser werden.   mehr...

HSV-Torjäger Pierre-Michel Lasogga

Jahr für Jahr das gleiche Bild, so war es bis jetzt. Niemand verkauft beim HSV mehr Trikots als Rafael van der Vaart. In dieser Saison könnte der Holländer überflügelt werden – von Pierre-Michel Lasogga!  mehr...

Dicke Kumpels: HSV-Rakete Ostrzolek (l.) und Kölns Vogt.

Ihr halbes Leben lang sind HSV-Zugang Matthias Ostrzolek und Kölns Kevin Vogt nun schon dicke Kumpel – klar, dass sie vorm Wiedersehen am Sonnabend eine Wette laufen haben. Der Verlierer muss ganz schön bluten.   mehr...

Glücklich nach der Landung gestern in Fuhlsbüttel: Cleber Janderson Pereira Reis soll am Donnerstag seinen Vierjahresvertrag beim HSV unterschreiben.

Er ist da! Cleber Janderson Pereira Reis soll den HSV-Laden hinten dicht machen – versperrt dabei aber auch Abwehrjuwel Jonathan Tah die Tür.  mehr...

Cleber freut sich auf sein HSV-Abenteuer. Im Klub sind sie fest davon überzeugt, einen richtig guten Transfer getätigt zu haben.

Die Fans des HSV dürfen sich auf den neuen Brasilianer-Innenverteidiger freuen. Laut Klub-Boss Beiersdorfer erinnert Cleber einem alten Bekannten: Boulahrouz.  mehr...

HSV-Trainer Mirko Slomka (Archivfoto)

Zwei Tage vor dem Liga-Start des HSV gibt Trainer Slomka eine Pressekonferenz. Wir berichten live.  mehr...

Peter Knäbel soll neuer Sportchef des HSV werden.

Noch ist Dietmar Beiersdorfer HSV-Boss und Sportchef in Personalunion. Das wird sich bald ändern. Die Gespräche mit Peter Knäbel laufen. Beiersdorfer widerspricht jedoch Meldungen, dass es bereits eine Einigung mit dem Wunsch-Sportchef gibt.  mehr...

Trainer Mirko Slomka (HSV) schwört sein Team in der Pause ein.

Schwamm drüber – aber bitte nicht vergessen, was in Cottbus alles schief lief! Der HSV rumpelte sich in die zweite Runde, schockierte seine Fans phasenweise. Die MOPO sagt, was bis zum Ligastart am Sonnabend in Köln besser werden muss.  mehr...

Zwei Brasilianer, die in Hamburg floppten: Alex Silva (l.) und Thiago Neves kamen 2008 zum HSV, kosteten zusammen 14 Millionen Euro.

Der HSV und seine Brasilianer – eine bislang eher fragwürdige Liaison. Allein Dietmar Beiersdorfer holte während seiner Zeit als Sportchef (bis 2009) fünf Brasilianer nach Hamburg, vier von ihnen floppten. Hat Didi diesmal mehr Glück?  mehr...

Das nötige Siegerlächeln hat er schon auf den Lippen: Cleber, der am Donnerstag beim HSV unterschreiben soll.

Er ist bereits in Hamburg, am Donnerstag erfolgt der Medizincheck: Cleber soll die HSV-Abwehr künftig zusammenhalten.  mehr...

Unser HSV
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.