Themen: Ivica Olic | Marcelo Díaz | Josef Zinnbauer

HSV
Der HSV bei der MOPO: Mit allen News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
HSV
Interview mit dem leisen HSV-Helden

Der für die kommende Saison ausgebootete Serbe hielt das Spiel gegen Augsburg mit Krämpfen durch...  mehr...

Ebenso wie Verantwortliche und Profis glauben auch die Fans des HSV wieder an die Unabsteigbarkeit des Dinos.

Bruno Labbadia haucht dem scheintoten Dino neues Leben ein und plötzlich ist der Klassenerhalt wieder realistisch...  mehr...

Maxi Beister verhalf der U23 des HSV zum Sieg über Braunschweig.

Viel Regen, noch mehr Leerlauf: Trotz klarer Überlegenheit tat sich die HSV-U23 beim 2:0 gegen Schlusslicht Braunschweig lange schwer. Den Sieg leitete letztlich Profi-Leihgabe Maxi Beister ein.  mehr...

Matthias Linnenbrügger, Ressortleitung Sport

Nach dem Abpfiff standen andere im Rampenlicht. Allen voran Pierre-Michel Lasogga, der mit seinem Doppelpack zum Matchwinner wurde. Doch der so wichtige Sieg über den FC Augsburg brachte eine Reihe stiller Helden hervor, denen an dieser Stelle eine Lobeshymne gebührt.   mehr...

Dennis Diekmeier (l.) verfolgte den wichtigen Heimerfolg über den FC Augsburg mit seinem HSV-Kollegen Lewis Holtby im Volkspark auf der Nordtribüne.

Der HSV gewinnt gegen Augsburg und Dennis Diekmeier erlebt es mitten im Gewühl der treuesten Fans. Der MOPO erzählte der 25-Jährige von seinem aufregenden Erlebnis auf der Nordtribüne ...  mehr...

Das Glück ist zurück, der Torfluch gebrochen: Die Hamburger Offensiv-Clique um Ivica Olic (2.v.l.) feiert mit Heiko Westermann das 1:0 gegen Augsburg.

Gegen Augsburg gab es für Ivica Olic endlich die Erlösung. Der Stürmer belohnte sich nach 1064 torlosen Minuten wieder einmal mit einem Treffern...   mehr...

Hamburgs Traumpaar im Abstiegskampf: Trainer Bruno Labbadia (l.) und sein Torjäger Pierre-Michel Lasogga.

Das Vertrauen von Labbadia hat sich ausgezahlt. Lasogga belohnte den Mut des HSV-Trainers mit einem Doppelpack...  mehr...

Der eine legte vor, der andere traf, gemeinsam jubelten sie: Zoltan Stieber (l.) und Pierre-Michel Lasogga

Der Uhrzeiger hatte sich nur zwei Mal gedreht. Gefühlsmäßig lagen für Zoltan Stieber zwischen der 69. und 71. Minute allerdings Welten.   mehr...

Starker Auftritt des HSV-Offensivtrios: Zoltan Stieber (l.) legte zwei Mal auf, Ivica Olic und Pierre-Michel Lasogga teilten sich die drei Tore auf.

Erst bricht Ivica Olic den Bann, dann legt Piere-Michel Lasogga mit einem Doppelpack nach. Die HSV-Angreifer melden sich mit einer Sturm-Explosion zurück.  mehr...

Erste Tor-Vorlage für den HSV: Matthias Ostrzolek darf jubeln.

Ex-Augsburger Matthias Ostrzolek (24) machte gegen seinen Ex-Verein sein wohl bestes Spiel im HSV-Dress. Besonders freute er sich aber über den Zusammenhalt mit den Fans im Kampf gegen den Abstieg  mehr...

Wieder ganz der Alte: Pierre-Michel Lasogga mit zwei wichtigen Toren

Auf dieses Zeichen haben alle gewartet! Der HSV erlöste sich, seine Fans und ganz Hamburg, feierte mit dem 3:2 (2:1) gegen Augsburg einen überlebenswichtigen Sieg im Abstiegskampf.  mehr...

Jubelstimmung beim HSV: Die 1:0-Führung durch Ivica Olic als Brustlöser?

MOPO-Liveticker: Endlich wieder Tore, endlich wieder Punkte, endlich wieder Grund zum Jubeln! Der HSV schlägt Augsburg mit 3:2 und darf nach einem Lasogga-Doppelpack erstmals seit dem 7. Februar wieder einen Sieg feiern. Lesen Sie hier den Spielverlauf nach.  mehr...

Nicht zum Hinschauen: Die HSV-Fans bangen mit ihrem Klub – und hoffen auf  die Rettung.

Meldet sich der HSV im Abstiegskampf noch mal zurück oder wird heute endgültig die Abschiedstour aus der Bundesliga eingeläutet? Ab 15.30 Uhr gibt's im Volkspark gegen Augsburg die Antwort. Die Bitte der Fans lässt sich auf einen Satz reduzieren: Heute muss der Horror enden!   mehr...

Der Hamburger Jürgen Wähling spielte einst für Tasmania.

Tasmania Berlin gilt als Inbegriff für Erfolglosigkeit in der Bundesliga. Kein Klub hält bis heute so viele Negativrekorde. Zumindest einer könnte am Saisonende aber an den HSV gehen.   mehr...

2013 gegen Augsburg: Schiri Tobias Welz zeigt Maxi Beister Rot. Heute gibt’s ein Wiedersehen.

Fünf Platzverweise in den vergangenen sieben Spielen – so richtig glücklich war der HSV mit den Schiedsrichtern zuletzt nicht. Beim Blick auf die heutige Ansetzung wird sich das wohl kaum ändern. Referee Tobias Welz aus Wiesbaden wurde für das Spiel gegen Augsburg ausgewählt.   mehr...

Bruno Labbadia setzt auf die Fans. Der Trainer weiß aber auch: „Das Signal muss von uns auf dem Rasen ausgehen.“

Nur 25 Punkte aus 29 Spielen. Nie zuvor stand der HSV zum gleichen Zeitpunkt der Saison schlechter da. Die Statistik sagt: Zu über 90 Prozent sind die Hamburger bereits abgestiegen. Und trotzdem gibt es noch Hoffnung. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im Volkspark.  mehr...

Augsburg-Trainer Markus Weinzierl geht entspannt, aber mit Respekt in das Spiel beim HSV.

Der HSV hat nur noch fünf Ligaspiele zur Verfügung den drohenden Abstieg zu verhindern. Als nächstes kommt der FC Augsburg nach Hamburg - und das gerne. Die Bayern haben noch nie in Hamburg verloren. Doch in dieser Saison schwächeln sie auswärts.  mehr...

Spielt gegen Augsburg wieder nicht: Maxi Beister

Und wieder nichts! Auch am Sonnabend im so wichtigen Heimspiel gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.de) steht Maxi Beister nicht im HSV-Kader.  mehr...

Am Bahnsteig in Bremen sorgten HSV-Fans für ordentlich Ärger.

Am Sonntag zerlegten etwa 300 HSV-Sympathisanten einen Metronom-Zug, sorgten für einen Sachschaden von rund 100.000 Euro. Jetzt zieht das Unternehmen Konsequenzen und will Ultras künftig nicht mehr befördern.  mehr...

Petr Jirácek (r.) und Gojko Kacar sollen morgen gegen Augsburg die Lücke im defensiven Mittelfeld schließen.

Mit Cléber (Kapselriss), Valon Behrami und Lewis Holtby (beide Sperre) muss Bruno Labbadia sein Team gegen Augsburg im Vergleich zum 0:1 in Bremen zumindest auf drei Positionen umbauen.   mehr...

Wählen
Aktuelle HSV-Videos
Holmes

Abnehmen mit Fitmio

HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.