HSV
Der HSV bei der MOPO: News, Interviews und Ergebnisse zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.

MOPOSportHSV
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

"Zumutung für die Mannschaft": Lothar Matthäus pestet gegen HSV-Kapitän Rafael van der Vaart

Sky-Experte Lothar Matthäus sprach Rafael van der Vaart die Team-Fähigkeit ab.
Sky-Experte Lothar Matthäus sprach Rafael van der Vaart die Team-Fähigkeit ab.
Foto: Witters

Während sich in Hamburg gerade alle in den Armen lagen, wurden rund 200 Kilometer weiter südlich fiese Giftpfeile Richtung Norden geschossen. Lothar Matthäus, der sich gerade als Sky-Experte auf das Abendspiel Wolfsburg gegen Leverkusen vorbereitete, war der Schütze. HSV-Kapitän Rafael van der Vaart der Adressat.

„Ich bin der Meinung, der HSV hat nach langer Zeit wieder mal mit elf Spielern gespielt, nicht mit zehn. Van der Vaart war eine Zumutung für die Mannschaft. Ich glaube, er wird es schwer haben, gerade in diesem Abstiegskampf unter Trainer Slomka, wieder zurückzukommen“, lederte Matthäus los.

Ein heftiges Foul. Beim HSV kann man über solche verbalen Ausbrüche nur den Kopf schütteln. „Er ist und bleibt ein Schlüsselspieler für diese Mannschaft“, so Slomka. Van der Vaart selbst will die Antwort auf dem Platz geben. Am liebsten schon am kommenden Sonnabend in Bremen.

Auch interessant
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen HSV
Ein „Nobody-Trainer“, der anpackt: Joe Zinnbauer hat bei der Regionalliga-Mannschaft hervorragende Arbeit geleistet. Nach acht Siegen in Serie wird er nun zum Chef-Coach befördert. Laut Klub-Boss Beiersdorfer „bis auf Weiteres“.

Um 12.52 Uhr war das Kapitel Mirko Slomka beim HSV auch physisch beendet. Der am Abend zuvor geschasste Trainer hatte noch seinen Spind geräumt, bevor er vom Trainingsgelände rauschte. Gut vier Stunden später verriet der „Dino“ wer sein Nachfolger wird: Es ist Joe Zinnbauer (44). Ein Nobody soll den HSV retten.  mehr...

Torwart René Adler kämpft um sein Comeback im HSV-Tor.

Ex-Nationalkeeper schiebt happige Extraschicht und gibt nicht auf. Aber ob das reicht, um wieder die Nummer eins zu werden?  mehr...

Josef "Joe" Zinnbauer wird neuer HSV-Trainer.

Josef „Joe“ Zinnbauer wird neuer Cheftrainer des HSV. Der bisherige Coach der U23 folgt auf den am Montagabend gefeuerten Mirko Slomka und wird ab Mittwoch das Training des Tabellenletzten übernehmen.  mehr...

Unser HSV
Wählen
Holmes






Abnehmen mit Fitmio
HSV-Quiz
Platz 5: HSV-Fanliebling Sergej Barbarez bringt es in 174 Bundesligaspielen auf 65 Tore.

Mladen Petric hat für den HSV bislang 31 Bundesliga-Tore erzielt. Das reicht noch nicht für die Top 20 aller Zeiten. Wer's geschafft hat, lesen Sie hier.