HSV Handball
News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Handball-Bundesligisten HSV Handball aus Hamburg.

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Länderspiel in Hamburg: Zwei HSV-Schweden gegen Deutschland

HSV-Schwede Fredrik Petersen (r.) im Duell mit Deutschlands Patrick Groetzki
HSV-Schwede Fredrik Petersen (r.) im Duell mit Deutschlands Patrick Groetzki
Foto: WITTERS

Sie sind die einzigen Hamburger, die beim Handball-Klassiker zwischen Deutschland und Schweden am Sonnabend (15.45 Uhr) in der Hamburger O2-World mitmischen. Und doch werden die Zuschauer sie sicherlich nicht anfeuern, denn Andreas Nilsson und Fredrik Petersen tragen das falsche Trikot. Die Schweden des HSV Handballer sind in ihrem Wohnzimmer nur Gast.


Deutschlands Handballer spielen in Hamburg, und es steht kein Lokalmatador im DHB-Trikot auf dem Parkett – das gab es schon lange nicht mehr. Die goldenen Zeiten des HSV als „Hoflieferant“ der Nationalmannschaft mit bis zu vier Akteuren im DHB-Kader sind vorbei. Spieler wie Pascal Hens, Torsten Jansen, Johannes Bitter und Stefan Schröder wollen oder können nicht mehr, Michael Kraus will unbedingt, wurde aber nicht berücksichtigt.


Und da „Mimi“ nicht mittendrin sein kann, will er beim Länderspiel in seiner Stadt und Arena auch nicht einfach nur dabei sein. „Ich werde mir das Spiel nicht in der Halle angucken, weil ich keine Lust auf die ganzen Fragen habe“, gesteht der 29-Jährige ein. Die Spiele des DHB-Teams bei der anstehenden WM in Spanien (11. bis 27. Januar) werde er aber auf jeden Fall im Fernsehen verfolgen „und den Jungs die Daumen drücken. Mein Ziel ist es, wieder in die Nationalmannschaft zu kommen.“


Seinen HSV-Kollegen Andreas Nilsson und Fredrik Petersen kommt am Sonnabend die Rolle der Lokalmatadore zu. „Es wird schön sein, wieder auf meinem heimischen Parkett zu spielen“, freut sich Linksaußen Petersen, wohl wissend, dass er auf die übliche Rückendeckung des Publikums diesmal allerdings verzichten muss.


Rund 11.000 Karten wurden für das Prestige-Duell verkauft. Nach dem überzeugenden 26:20-Sieg der deutschen Mannschaft im ersten Kräftemessen am Donnerstag in Växjö will die stark verjüngte DHB-Auswahl heute den nächsten Schritt in Richtung WM-Form tätigen.


Dass kein Hamburger im deutschen Trikot steckt, ist zwar traurige Gegenwart, aber zum Glück nicht die Zukunft. Mit Adrian Pfahl kommt im Sommer ein Nationalspieler zum HSV, und das aus Flensburg an die Elbe wechselnde Rückraum-Juwel Petar Djordjic hat die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt. Gute Aussichten.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen HSV Handball
HSV-Trainer Christian Gaudin hat mit seinen Handball-Jung den schlechtesten Saisonstart der Klub-Geschichte hingelegt.

Die Lage des HSV Handball ist bedrohlich - nicht nur wirtschaftlich, sondern mittlerweile auch sportlich. Nach sechs Spielen steht die Mannschaft von Trainer Gaudin ohne Sieg da.  mehr...

Frust pur! Simicu (r.) klatscht schwer genervt mit Teamkollege Bitter ab.

Der schlechteste Saisonstart der Vereinsgeschichte nimmt immer schlimmere Formen an. Statt in heimischer Halle endlich den ersten Saisonsieg zu feiern, verlor der HSV Handball auch gegen Wetzlar mit 28:31 (15:14).  mehr...

Kämpft mit dem Gegner und Blessuren: Pascal Hens kann wie seine Rückraumkollegen noch nicht die nötige Durchschlagskraft entwickeln.

Hamburgs Handballer stehen am Scheideweg. Der in den Tabellenkeller gestürzte Champions-League-Sieger von 2013 braucht die Wende. Am Samstag gegen Wetzlar (15 Uhr, O2-World) muss ein Sieg her. In den 60 Minuten geht es um mehr als Punkte. Es geht um Alles. Das große Ganze. Den HSV.  mehr...

1. Handball Bundesliga
Mannschaft Tore   Punkte
1 Rhein-Neckar Löwen 174 : 140   10:2
2 Frisch Auf Göppingen 138 : 125   9:1
3 THW Kiel 156 : 146   8:4
4 SC Magdeburg 139 : 130   7:3
5 VfL Gummersbach 173 : 168   7:5
6 HBW Balingen-W. 138 : 151   7:5
7 Füchse Berlin 119 : 102   6:2
8 SG Flensburg-Handew. 115 : 101   6:2
9 HSG Wetzlar 144 : 132   6:4
10 MT Melsungen 163 : 160   6:6
11 Bergischer HC 129 : 132   5:5
12 TuS N-Lübbecke 165 : 167   5:7
13 TSV GWD Minden 131 : 134   4:6
14 TBV Lemgo 146 : 153   4:6
15 TSV Hann.-Burgdorf 128 : 132   3:7
16 TSG Friesenheim 123 : 145   2:8
17 SG BBM Bietigheim 135 : 160   2:8
18 HSV Hamburg 144 : 151   2:10
19 HC Erlangen 115 : 146   1:9
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio