HSV Handball
News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Handball-Bundesligisten HSV Handball aus Hamburg.

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

HSV-Profi ging k.o.: Andreas Nilsson erleidet schwere Gehirnerschütterung

Aua! Andreas Nilsson ging gegen Deutschland k.o.
Aua! Andreas Nilsson ging gegen Deutschland k.o.
 Foto: Witters

Der Tag nach dem Länderspiel in seinem „Wohnzimmer“ war ein Tag der Schmerzen. Im Handball-Klassiker seiner Schweden gegen Deutschland in der Hamburger O2-World war Andreas Nilsson so schwer k.o. gegangen wie sonst gleichenorts die Gegner der Klitschko-Brüder.

Schwere Gehirnerschütterung – so die Diagnose der schwedischen Teamärzte. „Es tut echt weh“, berichtet der tätowierte Kreis-Bulle, der eine Woche lang Sportverbot erteilt bekommen hat. Das prestigeträchtige Länderspiel seiner Schweden gegen Island am Dienstag in Helsingborg wird er somit verpassen. „Das ist sehr schade“, hadert er.

Auch sein Heimspiel in Hamburg, auf das er sich so gefreut hatte, konnte Nilsson nicht lange genießen. Kurz vor der Halbzeit war der 22-Jährige mit Mitspieler Niclas Barud versehentlich und heftig zusammengekracht und lag danach minutenlang benommen auf dem Parkett und musste behandelt werden. „Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wie das passiert ist“, gesteht der 1,97 Meter große und 110 Kilo schwere Hüne. In der zweiten Hälfte blieb er in der Kabine.

Beim HSV ist man froh, dass sich Nilsson nicht schwerer verletzt hat. „Für uns hat das zum Glück keine Konsequenzen“, so Trainer Martin Schwalb.

Weitere Meldungen HSV Handball
„Wir freuen uns, dass wir einen starken Rückhalt fürs Tor verpflichten konnten, der über eine Menge Erfahrung in der Bundesliga verfügt.“, sagte Geschäftsführer Christian Fitzek.

Der HSV Handball treibt die Planungen für die neue Saison voran. Aus Minden kommt für zwei Jahre der elfmalige Nationaltorhüter Jens Vortmann (27).  mehr...

Hart, härter, Hans: Lindberg wurde in der Schlussphase mit verstauchtem Fuß eingewechselt.

Dieser Hans ist nicht zu stoppen! Eigentlich sollte Hans Lindberg beim HSV-Sieg gegen Bietigheim gar nicht zum Einsatz kommen. Eine Fußverletzung hinderte den Dänen zuletzt am Training. Stefan Schröder sah jedoch die Rote Karte – und so musste Eisen-Hans ran.   mehr...

Hiergeblieben! Pascal Hens (l.) setzt sich mit aller Gewalt gegen Tim Dahlhaus durch.

Der HSV Handball bleibt seiner Linie treu. Seit 2010 haben die Hamburger kein Heimspiel in der Bundesliga im März verloren. Auch gegen Schlusslicht SG BBM Bietigheim gab es einen Sieg - 28:23. Für das Highlight sorgten die Schiedsrichter.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

1. Handball Bundesliga
Mannschaft Tore   Punkte
1 THW Kiel 863 : 663   50:6
2 Rhein-Neckar Löwen 845 : 677   50:6
3 SG Flensburg-Handew. 814 : 700   41:15
4 SC Magdeburg 839 : 763   40:16
5 Frisch Auf Göppingen 791 : 789   34:24
6 MT Melsungen 838 : 775   33:23
7 Füchse Berlin 730 : 744   28:26
8 HSV Hamburg 770 : 755   28:28
9 VfL Gummersbach 785 : 803   27:31
10 HSG Wetzlar 741 : 742   25:31
11 Bergischer HC 763 : 815   25:31
12 TSV Hann.-Burgdorf 805 : 833   25:33
13 HBW Balingen-W. 666 : 728   24:30
14 TuS N-Lübbecke 771 : 794   22:34
15 TSV GWD Minden 740 : 791   20:36
16 TSG Friesenheim 709 : 817   19:37
17 TBV Lemgo 827 : 854   18:40
18 HC Erlangen 704 : 806   16:42
19 SG BBM Bietigheim 739 : 891   11:47
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio