Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

HSV Handball
News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Handball-Bundesligisten HSV Handball aus Hamburg.

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

HSV Handball: 29:30! Bittere Niederlage in Melsungen

Gegen ihren starken Ex-Keeper Per Sandström war die Chancenverwertung der HSV Handballer kläglich.
Gegen ihren starken Ex-Keeper Per Sandström war die Chancenverwertung der HSV Handballer kläglich.

Traurig, aber wahr: In fremder Halle ist der HSV nur noch Mittelmaß. Beim dramatischen 29:30 (16:17) in Melsungen verspielte der Ex-Meister zwei wichtige Zähler im Kampf um die Königsklasse und verpatze die Generalprobe fürs Final Four am Wochenende.

Nach der Schlusssirene drehten die Hamburger durch. Zunächst vor Freude, dann vor Wut. Rudelbildung und Rangeleien vorm Kampfrichtertisch. Zwei Wochen Pause, ein Trainingslager in Tirol – und dann das.

Mit der Schlusssirene hatte Marcin Lijewski den Ball zum vermeintlichen 30:30 ins Melsunger Tor geworfen, doch das Kampfgericht entschied, dass die 60 Minuten schon abgelaufen waren, erklärte den Treffer für ungültig. „Aus meiner Sicht zählte der“, zürnte Trainer Martin Schwalb. Der HSV erwägt einen Protest gegen die Wertung.

Ein Punktgewinn für den ersatzgeschwächten HSV wäre allerdings schmeichelhaft (gewesen). Zu viele leichte Tore kassierten, zu viele Fehler produzierten sie. Die Chancenverwertung – wie so oft mangelhaft, was auch am starken Ex-HSV-Keeper Per Sandström lag. Besonders kläglich: Erst der fünfte Siebenmeter landete im Tor.

„Das tut uns richtig weh“, sagte Blazenko Lackovic, der Beste bei den Hamburgern, die auswärts jetzt eine Bilanz von 15:15 Punkten aufweisen.

Immerhin findet das Pokal-Halbfinale am Sonnabend gegen Kiel in eigener Halle statt. Viel mehr gibt es nicht, das Mut macht.

STATISTIK: HSV-Tore: Lackovic 8, Lindberg 7/1, Flohr 4, Jansen 3, Kraus 2, Lijewski 2, Duvnjak 1, Hens 1, Vori 1; bester Werfer Melsungen: Danner 11; Strafminuten: 10/10; Disqualifikation: – / Guillaume Gille (47.)

Weitere Meldungen HSV Handball
Dampfmacher: Rechtsaußen Casper Mortensen (l.) setzte in Leipzig als einer der wenigen Neuen Akzente.

Wenn der HSV Handball heute erstmals in dieser Saison vor eigenem Publikum um Punkte kämpft, wird fast nichts mehr so sein, wie es einmal war. Bei der Heimpremiere gegen Lemgo wird es diverse Neuerungen und Änderungen geben. Die MOPO sagt, welche Änderungen die Fans erwarten.  mehr...

Maue Zuschauerzahlen? Vereinsgeschäftsführer Christian Fitzek meint: Kein Grund zur Panik (Archivbild).

Geschäftsführer Fitzek sieht ob der dürftigen Zuschauerzahlen keinen Grund zur Panik.  mehr...

Viel Kampf, aber noch mehr Krampf: Beim neuformierten HSV Handball lief in Leipzig nichts zusammen.

Die Zeit läuft. Nicht jeder Tag, nicht jede Stunde, sondern jede Minute Training zählt dieser Tage für den HSV Handball. Die Hamburger bereiten sich nach dem Liga-Fehlstart auf ihre Heimpremiere am Freitag vor. Das Spiel gegen Lemgo (19.45 Uhr, Barclaycard Arena) wird zum wichtigsten Spiel des Jahres.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

1. Handball Bundesliga
Mannschaft Tore   Punkte
1 THW Kiel 1095 : 854   65:7
2 Rhein-Neckar Löwen 1093 : 876   63:9
3 SG Flensburg-Handew. 1025 : 887   54:18
4 SC Magdeburg 1074 : 994   48:24
5 Frisch Auf Göppingen 976 : 961   42:30
6 MT Melsungen 1060 : 997   40:32
7 Füchse Berlin 997 : 1004   40:32
8 HSG Wetzlar 958 : 952   34:38
9 HSV Hamburg 992 : 1006   34:38
10 VfL Gummersbach 979 : 1007   34:38
11 HBW Balingen-W. 900 : 990   31:41
12 TuS N-Lübbecke 996 : 1018   29:43
13 TSV Hann.-Burgdorf 981 : 1019   29:43
14 Bergischer HC 982 : 1064   28:44
15 TBV Lemgo 1042 : 1037   27:45
16 TSV GWD Minden 950 : 1003   25:47
17 TSG Friesenheim 920 : 1064   25:47
18 HC Erlangen 901 : 1008   23:49
19 SG BBM Bietigheim 917 : 1097   13:59
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln