Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Zwei Verletzte: Blankeneser Osterfeuer: Baumstämme kippen in Menschenmenge

Schaulustige stehen am Sonnabend an einem Osterfeuer am Elbstrand von Blankenese.

Schaulustige stehen am Sonnabend an einem Osterfeuer am Elbstrand von Blankenese.

Foto:

dapd

Beim Osterfeuer in Blankenese sind am Sonnabend zwei Menschen durch umkippende Baumstämme verletzt worden. Laut Polizei waren um 22.23 Uhr zwei brennende Holzteile aus bislang ungeklärten Gründen in eine Menschenmenge gestürzt.

Eine Person sei leicht verletzt worden. Eine Frau habe die Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei bislang keine Angaben machen.

"Dass da was passiert, war absehbar", berichtete ein empörter Zeuge der MOPO. "Es war klar, dass das nicht halten kann. Die Baumstämme waren amateurhaft zusammen gestellt." Eine weitere Zeugin sagte: "Es kam unter den Leuten zu Panik, als der Baum fiel. Das Ganze war unverantwortlich."

Insgesamt verzeichnete die Feuerwehr bei dem Blankeneser Osterfeuer 25 Rettungseinsätze.