Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    6.043 Abonnenten

Zalando & Co. im Test So gut sind die Online-Shops

MOPO-Reporterin Maren Rosche hat zehn Onlineshops getestet.

MOPO-Reporterin Maren Rosche hat zehn Onlineshops getestet.

Foto:

Quandt Lizenz

Läden, in denen es wie nach einer Plünderung aussieht, fieses Licht in der Umkleide-Kabine und unfreundliche Verkäuferinnen - das alles kann man sich ersparen, wenn man online shoppt.

Besonders beliebt sind die Versandhändler Amazon und Ebay. Beide hatten im September 2012 laut dem Statistik-Portal "statista" rund 21 Millionen Käufer.

Wenn es um Mode geht, ist der Mode-Onlineshop Zalando ganz weit vorne: Rund vier Millionen Shopaholics kauften im September 2012 in der virtuellen Boutique. Kein Wunder, dass das digitale Shopping immer beliebter wird: Keine langen Schlangen, kein Gedränge und man kann die Sachen bequem zuhause anprobieren. Frei nach dem Motto: "Schrei vor Glück" liefert Zalando ohne Versandkosten frei Haus.

Versandhäuser wie Otto oder Bonprix schlagen jedoch noch ordentlich zu Buche: Bis zu 5,99 Euro Versandgebühren kommen bei der Lieferung noch oben drauf.

Ob im Hermesshop, bei der Post, in der Packstation auch bei der Rückgabe gibt es Unterschiede.

MOPO-Reporterin Maren Rosche (28) hat verschiedene Online-Versandhäuser getestet. Klicken Sie sich hier durch die Ergebnisse.

Platz 10

3Suisses

Lieferzeit: länger alszwei Wochen (auf Anfrage: "Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung. Die Ware ist an Sie unterwegs und wird in den nächsten Tagen bei Ihnen eintreffen")

Versandkosten: 5,99 Euro

Versandart: Hermes (nur an privat, nicht an Paketshop)

Zahlungsmöglichkeiten: Ausschließlich Rechnung

Rückgabe: Abholung, Rückgabe im Hermes-Paketshop

Gesamteindruck: Die höchsten Versandkosten im Test, verzögerte Lieferung, Auswahl im Shop ist ok, Wohnaccessoires im Angebot

nächste Seite Seite 1 von 10