Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    3,467 Abonnenten

Unfall auf der L233 Traktor kracht mit Taxi zusammen - drei Verletzte

Übler Unfall auf der L233: Ein Traktor war in der Früh mit einem Mercedes zusammengekracht.

Übler Unfall auf der L233: Ein Traktor war in der Früh mit einem Mercedes zusammengekracht.

Foto:

SH-Presseservice (Arne Mundt) Lizenz

Ein zerstörter Mercedes steht auf der Straße, im Graben daneben ein schrottreifer Trecker: Heftiger Verkehrsunfall auf der L233 zwischen Kisdorf und Henstedt-Ulzburg (Schleswig-Holstein) am gestrigen Morgen! Die Feuerwehr musste drei schwer verletzte Insassen aufwändig befreien.

Beim Eintreffen an der Unfallstellen gestern früh gegen 5.30 Uhr bietet sich den ersten Rettungskräften ein schreckliches Bild.  Im weißen Mercedes sind zwei Menschen eingeklemmt, der Trecker hat den Fahrer regelrecht begraben. Sie alarmieren sofort ein Großaufgebot des Rettungsdienstes wurde parallel alarmiert.

„Den Beifahrer im Mercedes hat es besonders schlimm getroffen“, sagt der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort. Die Retter brauchen rund 20 Minuten, um ihn aus dem Wrack zu befreien. Kompliziert ist auch die Rettung des Treckerfahrers. Nach dem Unfall kippte das Fahrzeug auf die Seite, die Feuerwehr muss es mittels Hebekissen hochhieven. Erst dann kann der Verletzte gerettet werden.

Die L233 musste am Sonnabend bis 10 Uhr für Bergungsarbeiten gesperrt werden. Ein Unfallsachverständiger wurde durch die Polizei zur Unfallaufnahme angefordert. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten vor Ort und brachte diese in umliegende Krankenhäuser. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.