Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    6.043 Abonnenten

Über 430 Meter ICE-Werk Eidelstedt: Hamburgs längster Arbeitsplatz

Arbeiten am Bahn-Flagschiff: Oliver Saß (24) bereitet die Radsatzwelle für die Ultraschalluntersuchung vor. Unter anderem wird nach Rissen gesucht.

Arbeiten am Bahn-Flagschiff: Oliver Saß (24) bereitet die Radsatzwelle für die Ultraschalluntersuchung vor. Unter anderem wird nach Rissen gesucht.

Foto:

Patrick Sun Lizenz

Eidelstedt -

Stelzen, eine schier endlose Reihe Stelzen. Über 430 Meter erstreckt sich die Halle des ICE-Werks in Eidelstedt. Hier wird das Flaggschiff der Deutschen Bahn gereinigt, hier werden die Radsätze gewartet, die Wagen aber auch im großen Stil repariert. Schichtdienst. 24 Stunden Betrieb. Enge Taktung. Die MOPO gibt einen Einblick in die Werkshalle – und stieg dem Super-Zug aufs Dach.