Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    3,467 Abonnenten

Streit um die Außengastronomie Schanze: Das sagen die Hamburger zum Feierabendbier

Ab 23 Uhr werden zwar die Bänke weggestellt – doch auf dem Schulterblatt in der Schanze wird einfach im Stehen weitergetrunken.

Ab 23 Uhr werden zwar die Bänke weggestellt – doch auf dem Schulterblatt in der Schanze wird einfach im Stehen weitergetrunken.

Foto:

Schimkus Lizenz

Die letzten Sonnenstrahlen kriechen übers Straßenpflaster, Flaschen klirren, es wird gelacht: Viele Hamburger genießen im Sommer ihren Feierabend vor den Bars der Stadt – und das bis in die Nacht. Die Anwohner sind genervt, fordern Rücksicht und Schallschutzschirme statt Cocktailschirmchen. Die einen wollen feiern, die anderen ihre Ruhe. Besonders im Schanzen- und Portugiesenviertel prallen die Gegensätze aufeinander. MOPO.DE zeigt, was die Hamburger zum nächtlichen Party-Lärm sagen.