Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Straßenmagazin wird 20 Jahre: Judith Rakers gratuliert „Hinz&Kunzt“

Auf dem Spielbudenplatz veröffentlichte Judith Rakers das erste Plakat der Glückwunsch-Aktion für "Hinz & Kunzt"

Auf dem Spielbudenplatz veröffentlichte Judith Rakers das erste Plakat der Glückwunsch-Aktion für "Hinz & Kunzt"

Foto:

dpa

Sie ist langjährige Unterstützerin von "Hinz&Kunzt" und stand jetzt in Eiseskälte auf dem Spielbudenplatz bereit: Tagesschau-Moderatorin Judith Rakers präsentierte "ihr" Plakat zum 20. Geburtstag des Hamburger Straßenmagazins.

Ab Februar wird die ganze Stadt mit den großformatigen Glückwünschen von prominenten Persönlichkeiten wie Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt, TV-Koch Tim Mälzer oder Unternehmer Michael Otto plakatiert. Alles unter dem Motto „Aufstehen statt aufgeben“. Rakers & Co. wollen daran erinnern, wie wichtig nachhaltige soziale Arbeit und Hilfe zur Selbsthilfe ist.

„Hinz&Kunzt“ besteht seit dem 6. November 1993. Es wird von Medienprofis gestaltet und von Wohnungslosen und ehemals Obdachlosen auf der Straße verkauft - 17 Millionen Zeitungen waren es seit Beginn. Der Erlös wird zwischen Projekt und Verkäufer geteilt.



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?