Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Seestermühe (Kreis Pinneberg): Babyleiche in diesem Stall gefunden - Kripo ermittelt gegen Mutter

In diesem Stall in Seestermühe im Kreis Pinneberg wurde das tote Baby gefunden. Die Polizei ermittelt gegen die 21-jährige Mutter.

In diesem Stall in Seestermühe im Kreis Pinneberg wurde das tote Baby gefunden. Die Polizei ermittelt gegen die 21-jährige Mutter.

Foto:

Planer

Nach dem Fund einer Babyleiche in in einem Stall in ermittelt die Polizei gegen die junge Mutter. Die 21-Jährige werde derzeit auf der psychiatrischen Station eines Krankenhauses betreut, teilte die Polizei in Itzehoe am Montag mit.

Die junge Frau gab demnach an, das Kind vor wenigen Wochen alleine entbunden zu haben. Als der kleine Junge starb, habe sie ihn in einen Weidenkorb gelegt und mit einer Decke zugedeckt. Den Korb habe sie in dem Stall abgelegt. Der tote Säugling war am Samstag entdeckt worden.

Wie das Kind starb, war unklar. Rechtsmediziner sollten die Todesursache klären. Weitere Angaben wollte die Polizei zunächst nicht machen.


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?