Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    6.043 Abonnenten

Leider im Schietwetter Wiedereröffnung: Wir haben unseren Jungfernstieg wieder!

Die Hamburger haben ihren Jungfernstieg komplett wieder. Der Anleger war während der Bauarbeiten an der U-Bahnlinie 4 gesperrt und wurde jetzt wieder eröffnet.

Die Hamburger haben ihren Jungfernstieg komplett wieder. Der Anleger war während der Bauarbeiten an der U-Bahnlinie 4 gesperrt und wurde jetzt wieder eröffnet.

Foto:

Patrick Sun Lizenz

Die Hamburger haben ihren Jungfernstieg komplett wieder: Die Terrassen vor dem Anleger der Alsterdampfer laden wieder zum Sitzen und Blicken auf die Binnenalster mit ihrer Fontäne ein.

„Große Stadtplätze verdienen es, zweimal eröffnet zu werden“, sagte Alexander Otto, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung „Lebendige Stadt“ und Mäzen am Montag bei der Wiedereröffnung. Sein Vater, der Versandhausgründer Werner Otto (1909-2011), war ein maßgeblicher Förderer bei der Neugestaltung des Boulevards.

Dieser war 2006 nach 21-monatiger Umbauzeit und Investitionen von 16 Millionen Euro freigegeben worden. Zwei Jahre später war es mit mußevollen Stunden direkt an der Binnenpromenade vorbei. Für den U-Bahn-Bau wurde die Alsterseite dichtgemacht.