Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    3,467 Abonnenten

Horror-Fund bei Buxtehude Polizei sucht mit Hunden nach weiteren Leichenteilen

Eine Polizistin sucht mit einem Leichenspürhund, einem Belgischen Schäferhund, nach weiteren sterblichen Überresten von Käthe H.

Eine Polizistin sucht mit einem Leichenspürhund, einem Belgischen Schäferhund, nach weiteren sterblichen Überresten von Käthe H.

Foto:

(c) Ruega Lizenz

Otto H. (78) soll seine Frau Käthe (79) getötet, zerstückelt und die Überreste anschließend an insgesamt sechs Orten verteilt und angezündet haben. Noch immer fehlen Teile der Leiche. Heute hat die Polizei Leichenspürhunde eingesetzt, um die fehlenden Überreste zu finden.

Die Spezialhunde sind darauf trainiert, je nach Windrichtung und -stärke, den Geruch von Leichen auch über größere Strecken wahrzunehmen.

Seit 10 Uhr durchkämmten Beamte mit den Tieren die Gegend rund um Apensen, Beckdorf und Goldbeck. Am Nachmittag musste die Suchaktion jedoch ohne Ergebnis abgebrochen werden. Morgen soll die Suche fortgeführt werden.