Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    3,467 Abonnenten

Hamburger Hafen Neues Musical-Theater feiert Richtfest

So soll das Stage Musicaltheater im Frühjahr 2014 aussehen.

So soll das Stage Musicaltheater im Frühjahr 2014 aussehen.

Foto:

hfr Lizenz

Hamburgs viertes Musicaltheater der „Stage Entertainment Group“ nimmt Form an. Bei eisigen Temperaturen wurde gestern Richtfest an der Elbe gefeiert. Achtzehn Monate nach dem ersten Spatenstich ist der Rohbau an der Norderelbstraße nun fertig.


„Es ist ein Fest der besonderen Art, denn es ist das erste selbsterbaute Theater der Stage Group in Hamburg, 1800 Gäste werden hier Platz finden“, sagte Stage-Geschäftsführer Johannes Mock-O’-Hara. Es steht direkt neben dem Theaterzelt im Hafen. „Das wird eine Art Broadway in Hamburg“, sagte Mock-O’Hara.


Auch Bürgermeister Olaf Scholz zeigte sich begeistert und lobte „die Investitionsbereitschaft, den Mut und das feine Gespür für den Geschmack des Publikums“. Denn so habe „Stage“ Hamburg zur Musicalhauptstadt Deutschlands gemacht.


Mit welcher Produktion im Herbst 2014 Eröffnung gefeiert wird, ist noch unklar. Die Baukosten betragen 65 Mio. Euro. Diese Investition sei nur möglich, da „Stage“ so erfolgreich sei, sagt Mock-O’-Hara und bedankte sich bei den Besuchern.


Und noch ein Musical-Theater entsteht in Hamburg. Das Unternehmen „Mehr Entertainment“ baut die fünfte Gesangstheater-Bühne dieser Stadt auf dem Großmarktgelände in (Hammerbrook). Derzeit laufen dort die Ausschreibungen.