Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    3,467 Abonnenten

Furchtbarer Unfall in Flensburg Familienvater (46) von Güllesaugrohr erschlagen

Die Windschutzscheibe des Kleintransporters wurde von dem Saugrohr durchschlagen. der 46-jährige Fahrer war sofort tot.

Die Windschutzscheibe des Kleintransporters wurde von dem Saugrohr durchschlagen. der 46-jährige Fahrer war sofort tot.

Foto:

dpa Lizenz

Schreckliches Unglück bei Flensburg: Ein Autofahrer ist am Steuer seines Kleintransporters von einen Saugrohr erschlagen worden.

Der 45-Jährige war am Freitag mit seinem Sohn (21) auf der Landstraße bei Silberstedt unterwegs. 600 Meter hinter dem Ortsausgang kam den Männern in dem Kleintransporter ein Güllelaster entgegen. Genau in dem Moment, als die Wagen aneinander vorbeifuhren, löste sich das Saugrohr des Gülletransporters.

Mit voller Wucht krachte das Rohr gegen die Windschutzscheibe des Kleintransporters, durchbrach das Glas und erschlug den Familienvater. Der 46-Jährige war sofort tot. Der Sohn des Mannes und der Gülletransporter-Fahrer (45) kamen mit leichten Verletzungen und einem Schock ins Krankenhaus.