Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Esther Bänsch-Zipplies (41): Krank? Diese Mama springt im Notfall ein

Notfall-Mama Esther Bänsch-Zipplies (41) räumt den Geschirrspüler aus. Der kleine Marc (15 Monate) hilft ihr dabei. Handgelenk gebrochen: Katharina Le Roux (31) ist zum Nichtstun verdammt.

Notfall-Mama Esther Bänsch-Zipplies (41) räumt den Geschirrspüler aus. Der kleine Marc (15 Monate) hilft ihr dabei. Handgelenk gebrochen: Katharina Le Roux (31) ist zum Nichtstun verdammt.

Foto:

B.Blumenthal

#bigimage
Wenn der Vater schwer erkrankt, ein plötzlicher Schicksalsschlag die Familie trifft oder Mama sich einfach nur ein Bein bricht – das kann alles ins Chaos stürzen. Damit die Kinder trotzdem gut betreut sind und etwas zu essen auf den Tisch kommt, greift Notfall-Mama Esther Bänsch-Zipplies (41) ein.

Windeln wechseln, Fläschchen machen und dann mit Marc (15 Monate) auf dem Arm zum Geschirrspüler oder an die Waschmaschine. Von einer Haushaltshilfe wie Esther Bänsch-Zipplies träumen viele Mütter. Die zierliche Frau mit den Rehaugen kümmert sich um alle Arbeiten, die anstehen, und sie macht es auch noch gern.

Manchmal ist die Situation in der Familie bedrückend, etwa als man bei einem Familienvater einen Gehirntumor entdeckte und sie schnell einspringen musste. Aber manchmal ist es auch richtig nett. Gerade hilft Esther bei Katharina Le Roux (31) aus Norderstedt. Sie brach sich „nur“ das Handgelenk. „Aber als quasi Einarmige kannst du kein Kind wickeln und keinen Brei zubereiten“, erzählt die gehandicapte Frau.

„Ich liebe diese vielseitige Arbeit“, sagt die Notfall-Mama. Ein Anruf und die gelernte Heilpraktikerin und Familienberaterin ist auf dem Weg. Bänsch-Zipplies ist selbstständig. Sie arbeitet für den „Notmütterdienst“, der für die Ersatzkassen Haushaltshilfen vermittelt.

Am Wochenende kümmert sich Esther nur um ihre eigenen Kinder. Katharina Le Roux: „Da muss mein Mann dann den Haushalt schmeißen.“
Kontakt: Notmütterdienst Tel. 3611190, Internet: www.hamburg.nmd-ev.de


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?