Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Erstmals seit 2008: Ab Sonntag: Freie Fahrt durch den Elbtunnel

Gehören hoffentlich ab Sonntag der Vergangenheit an: lange Staus vor dem Elbtunnel

Gehören hoffentlich ab Sonntag der Vergangenheit an: lange Staus vor dem Elbtunnel

Foto:

Rüdiger Gärtner

Hamburgs Autofahrer atmen auf: Am Sonntag werden zum ersten Mal seit mehr als vier Jahren wieder alle vier Röhren des Elbtunnels befahrbar sein.
In der Nacht zum Sonnabend beginnen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung. Es werden noch Software-Umstellungen und Markierungsarbeiten an der Fahrbahn abgeschlossen. Geplant ist die Öffnung aller Röhren dann für Sonntagmorgen, zwischen 4 Uhr und 5 Uhr.

Eine lange Leidenszeit für alle Elbtunnelfahrer geht damit vorerst zu Ende. Zuletzt waren im Dezember 2008 alle vier Röhren befahrbar.

In den vergangenen zehn Jahren wurden die drei alten Röhren saniert. Insbesondere am Brandschutz und an zusätzlichen Fluchtwegen wurde intensiv gearbeitet.

Schon 2014 ist es mit der freien Fahrt allerdings wieder vorbei. Im nächsten Jahr beginnen die Bauarbeiten für den A-7-Deckel nördlich des Tunnels. Und auch im Süden droht dann Stillstand. Hier soll die Autobahn von drei auf vier Spuren erweitert werden. Bis mindestens 2020 wird die A7 rund um den Tunnel Dauerbaustelle.

(SVE)