Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Erstes Interview nach Entzug: Jenny Elvers spricht über ihre Alkoholsucht

Abgekämpft: Jenny Elvers-Elbertzhagen kurz vor ihrem Alkohol-Entzug in Hamburg.

Abgekämpft: Jenny Elvers-Elbertzhagen kurz vor ihrem Alkohol-Entzug in Hamburg.

Foto:

Abi Schmidt

Lange nichts von ihr gehört. Und das war auch gut so. Jenny Elvers-Elbertzhagen kümmerte sich in den letzten Monaten um ihre Gesundheit: Alkohol-Entzug in der Suchtklinik!

Nach ihrem betrunkenen Auftritt im September 2012 in der NDR-Sendung "DAS!" war dies der einzige Weg. Jetzt scheint die einstige Party-Nudel geläutert. Die 40-Jährige spricht erstmals über ihre Anhängigkeit. Wo? Natürlich im Fernsehen!

Im Interview mit Freundin Frauke Ludowig (Sendetermin 4. Februar, 21.15 Uhr, RTL) wird die Darstellerin von ihren Ängsten, Wünschen und dem harten Weg berichten, der hinter ihr liegt. „Ich habe lange gebraucht, um zu erkennen, dass ich krank bin“, gesteht Jenny.

Unterstützung in der schweren Zeit bekommt die einstige Heidekönigin von Ehemann Götz Elbertzhagen (53), mit dem sie gemeinsam in der Nähe von Düsseldorf lebt. „Eine Familie, der Mann, der einen unterstützt – das ist ganz wundervoll und wichtig. Aber am Ende des Tages ist man alleine mit seiner Sucht“, erklärt sie.





Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?