Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Deutsche Städte im Fahrrad-Check: Hamburger Fahrradfahrer unzufrieden mit schlechten Bedingungen

Hamburgs Fahrradwege sind in einem schlechten Zustand.

Hamburgs Fahrradwege sind in einem schlechten Zustand.

Foto:

hfr

Hamburg ist nicht fahrradfreundlich! Das geht aus einer Studie des Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) hervor. Am Freitag veröffentlichte der Verband ein Ranking der 38 deutschen Städte, die auf Fahrradfreundlichkeit getestet wurden. Hamburg landet dabei nur abgeschlagen auf Platz 34.

Im Vergleich zur vergangenen Befragung hat Hamburg nur einen kleinen Sprung gemacht: 2005 landete die Hansestadt auf Platz 28 - von insgesamt 28 Städten in der gleichen Kategorie.

Besonders bemängelt werden die Radwege: zu eng und in schlechten baulichen Zustand. Gut bewertet wurde allerdings, dass der Großteil der Hamburger sich gerne aufs Rad schwingt. Egal, ob jung oder alt.

Der fünfte ADFC-Fahrradklima-Test wurde vom infas Institut für Sozialforschung in Bonn erhoben. Zwischen September und November 2012 wurden in 332 deutschen Kommunen rund 80 000 Befragungen durchgeführt. Da die Zielgruppe ausdrücklich Radfahrer waren, ist die Erhebung kein repräsentativer Querschnitt der Bevölkerung.