Gesundheit
Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu gesunder Ernährung, Psychologie und Sexualität

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gesundheitslexikon: Erschöpfung (Schwäche, Abgeschlagenheit)

Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.
Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.
Foto: dpa

Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.

Meist ist die Erschöpfung vorübergehend und kann an bestimmten Umständen festgemacht werden – Schlafmangel, ein stressiger Arbeitstag, eine anstrengende Reise, eine belastende Situation oder ein ausgiebiges Sport-Training.

Hinter Erschöpfung, Schwäche und Abgeschlagenheit können sich aber auch Erkrankungen verbergen, vor allem wenn die Beschwerden länger anhalten und über eine "allgemeine Schlappheit" hinausgehen.

Um die Ursache der Erschöpfung abzuklären, ist es ratsam, sich beim Hausarzt gründlich durchchecken zu lassen. Eventuell wird er eine Erkrankung feststellen, welche die ständige Erschöpfung auslöst. In manchen Fällen handelt es sich bei Symptomen wie Schwäche, Antriebslosigkeit, Erschöpfung und ständige Müdigkeit auch um das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS, Chronisches Müdigkeitssyndrom).

Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, zur Diagnose und den Therapiemöglichkeiten von Erschöpfung.

Ein Text von

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Gesundheit
Süßer Wachmacher: Forscher warnen vor Energy-Drinks.

Die süßen Wachmacher sind beliebt wie nie. Doch Forscher warnen vor den Gesundheitsrisiken von Energy-Drinks. Werden sie zusammen mit Alkohol getrunken, können die Folgen verheerend sein: Denn wer nicht benommen wird, trinkt oft immer weiter.   mehr...

Unser Körper gibt auch ungefragt Geräusche von sich. Die meisten sind harmlos, zum Beispiel Bauchgrummeln.

Knackende Gelenke, Magengrummeln, Blähungen, die nicht nur Töne verursachen... Unser Körper gibt hin und wieder ungefragt Geräusche von sich. Das ist zwar oft peinlich, aber harmlos. Manchmal steckt jedoch eine ernste Erkrankung dahinter.   mehr...

Zu Halloween gibt es für die Kinder „Süßes oder Saures“.

Nach Süßem oder Sauern fragen die Kids in den USA an Halloween. Dort besteht nun die Sorge, dass die Kleinen nicht die richtigen Süßigkeiten zugesteckt bekommen. Behörden im Bundesstaat Colorado warnen Eltern vor Süßigkeiten mit Marihuana.   mehr...

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest