Gesundheit
Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu gesunder Ernährung, Psychologie und Sexualität

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gesundheitslexikon: Erschöpfung (Schwäche, Abgeschlagenheit)

Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.
Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.
Foto: dpa

Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.

Meist ist die Erschöpfung vorübergehend und kann an bestimmten Umständen festgemacht werden – Schlafmangel, ein stressiger Arbeitstag, eine anstrengende Reise, eine belastende Situation oder ein ausgiebiges Sport-Training.

Hinter Erschöpfung, Schwäche und Abgeschlagenheit können sich aber auch Erkrankungen verbergen, vor allem wenn die Beschwerden länger anhalten und über eine "allgemeine Schlappheit" hinausgehen.

Um die Ursache der Erschöpfung abzuklären, ist es ratsam, sich beim Hausarzt gründlich durchchecken zu lassen. Eventuell wird er eine Erkrankung feststellen, welche die ständige Erschöpfung auslöst. In manchen Fällen handelt es sich bei Symptomen wie Schwäche, Antriebslosigkeit, Erschöpfung und ständige Müdigkeit auch um das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS, Chronisches Müdigkeitssyndrom).

Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, zur Diagnose und den Therapiemöglichkeiten von Erschöpfung.

Ein Text von
Weitere Meldungen Gesundheit
Grenzenlose Freiheit über den Wolken? Dieses Gefühl können Menschen mit Flugangst nicht teilen.

Was für manche das schönste Gefühl überhaupt bedeutet, ist für andere der blanke Horror: Fliegen. Die Flugzeugabstürze in der jüngsten Zeit fördern die Flugangst bei vielen Betroffenen. Doch es gibt einfache Strategien, um Aviophobie zu überwinden.  mehr...

Der Schmerz ist groß, doch die Wirkung gering: Paracetamol hilft bei Rückenschmerzen nicht mehr als ein Placebo.

Ärzte verschreiben bei Rückenschmerzen am ehesten Paracetamol. Einer neuen Studie zufolge bringt das Medikament aber gar nichts gegen Rückenleiden.  mehr...

Häufigster Fehler beim Eincremen: Wird erst am Strand die Sonnenmilch ausgepackt, ist es schon zu spät.

Die Fakten sind alarmierend: Die Zahl der Hautkrebsbehandlungen in Krankenhäusern ist innerhalb von fünf Jahren um ein Viertel angestiegen. Das Erkrankungsrisiko lässt sich jedoch mit einfachen Mitteln senken.   mehr...

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest