Gesundheit
Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu gesunder Ernährung, Psychologie und Sexualität

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gesundheitslexikon: Blut im Stuhl (Hämatochezie, Meläna)

Welche Farbe hat mein Stuhlgang?
Welche Farbe hat mein Stuhlgang?
 Foto: dpa

Blut im Stuhl oder dem Stuhl aufgelagertes Blut ist ein Symptom, das unterschiedliche Ursachen haben kann. Das sichtbare oder versteckte Blut stammt dabei aus Blutungen im Magen-Darm-Trakt.Blut im Stuhl oder aufgelagertes Blut sollte immer ärztlich abgeklärt werden.

Die medizinische Definition von Blut im Stuhl unterscheidet:

Okkultes Blut im Stuhl :
Nicht sichtbare Blutbeimengung im Stuhl. Okkultes Blut im Stuhl kann nur durch einen sogenannten Hämoccult-Test festgestellt werden.

Hämatochezie:
Hellrote Blutauflagerung im Stuhl. Ursache sind entweder Blutungen in den unteren Darmabschnitten (untere gastrointestinale Blutung), aus Hämorrhoiden oder eine sehr starke Blutung aus oberen Bereichen des Verdauungstrakts.

Meläna (Teerstuhl):
Schwarzfärbung des Stuhls mit übel-stechendem Geruch bei einer Blutung aus dem oberen Verdauungstrakt (obere gastrointestinale Blutung).

Blutstuhl:
Mit hellem und dunklem Blut vermischter Stuhl.

Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, zur Diagnose und den Therapiemöglichkeiten von Blut im Stuhl.

Ein Text von
Weitere Meldungen Gesundheit

Einfach nur schwitzen - das ist doch langweilig! In einer ordentlichen Sauna kann man auch Kaffee kochen, Brötchen backen und Kinofilme schauen!  mehr...

Die „Pille danach“ bleibt kostenfrei - obwohl die Rezeptpflicht aufgehoben wird. Am Donnerstag wurde eine Gesetzesänderung verabschiedet. Frauen und Mädchen haben bis zu ihrem 20. Geburtstag einen Anspruch auf die Kostenübernahme.

Es war lange ein Diskussionsthema in Deutschland - nun ist es beschlossen. Die „Pille danach“ wird rezeptfrei erhältlich sein - und für junge Frauen wird sie kostenlos sein.  mehr...

In der Fastenzeit auf Süßes zu verzichten, ist gar nicht so leicht. Viele bekommen dann erst recht Heißhunger.

Die Fastenzeit hat längst begonnen. Die einen haben sich gar nicht erst aufgerafft. Die anderen werden schon wieder schwach und verdrängen ihre Vorsätze, keinen Alkohol zu trinken oder nicht zu naschen. Wie Sie durchhalten, verrät ein Motivationstrainer.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest