Gesundheit
Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu gesunder Ernährung, Psychologie und Sexualität

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Aua-Video: Hier werden Brüste größer „geklopft”

Nicht gerade zimperlich wird bei dieser Methode mit den Brüsten umgegangen.
Nicht gerade zimperlich wird bei dieser Methode mit den Brüsten umgegangen.
Foto: Screenshot afp-Video

Autsch! Nicht gerade zimperlich wird in diesem Video mit den Brüsten der Kundin umgegangen. Die nimmt die Strapazen offenbar gerne auf sich. Ihre Hoffnung: Nach der Behandlung will sie mit strafferen und größeren Brüsten punkten.

450 Euro müssen für diese Art der Schönheits-Behandlung berappt werden. Dafür gibt die „Brustklopferin” im Video gleich zwei Tipps, wie sie zu Hause mit leichten Handkniffen zu einem üppigeren Dekolleté kommen - ohne Gewähr!

Aber das ist nicht die einzige Körperveränderung, die in Thailand im Trend ist. Penis-Vergrößerungen und Vagina-Bleaching zählen ebenso dazu. Die schonungslosen Details gibt’s im Video.

Weitere Meldungen Gesundheit
Rücken- oder Nackenschmerzen sind eine häufige Folge von zu langem Sitzen am Schreibitsch.

Lange Tage im Büro haben üble Folgen: Der Rücken schmerzt, der Kopf tut weh und die Augen brennen. Das muss nicht sein: Diese Fitnessübungen sind schnell gemacht - und helfen!  mehr...

2013 soll jeder im Schnitt 140  Liter Mineralwasser getrunken haben.

Deutsche löschen ihren Durst gerne mit natürlichem Mineralwasser. Doch wer denkt, es sei rein, irrt. Wie die Stiftung Warentest berichtet, sind nur sechsbedenkenlos zu empfehlen.   mehr...

Achtung „Lady in Red“: Frauen nehmen Geschlechtsgenossinnen, die Rot tragen, als Rivalinnen wahr.

Ein rotes Kleid kann Wunder wirken: Wie in Chris de Burghs Lied „Lady in Red“ stehen alle Männer auf die Frau in Rot. Sie nehmen die Farbe an Frauen als Signal für Interesse an Sex wahr. Andere Frauen sehen sie deshalb als Rivalinnen.   mehr...

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest