Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Gesundheit
Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu gesunder Ernährung, Psychologie und Sexualität

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

„Zappelphilipp“: Neue Studie: ADHS-Diagnosen sind oft falsch

Bei auffallend vielen Kindern wird ADHS diagnostiziert. Oft sind diese Diagnosen falsch.
Bei auffallend vielen Kindern wird ADHS diagnostiziert. Oft sind diese Diagnosen falsch.
 Foto: Getty

Leiden „Zappelphilipp“ tatsächlich an ADHS? Bei weitem nicht, bestätigen Forscher der Ruhr-Uni in Bochum, was Experten schon lange vermuteten.

Bei Kindern und Jugendlichen werde viel zu häufig das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom diagnostiziert, warnen sie. Psychotherapeuten und Psychiater fällten ihr Urteil offensichtlich eher nach Faustregeln, statt sich an gültige Diagnosekriterien zu halten.

Die Wissenschaftler ließen Ärzte anhand von Fallgeschichten eine Diagnose erstellen. In drei von vier Fällen lag kein ADHS vor und trotzdem erklärten die Psychiater die jeweiligen Kinder oft für krank. Dabei lagen sie bei Jungen noch öfter daneben als bei Mädchen, sobald sie Symptome von motorischer Unruhe, mangelnder Konzentration oder Impulsivität zeigten.

Die ADHS-Diagnose sei inflationär geworden, kritisiert die Bochumer Studie. Von 1989 bis 2001 sei die Zahl der Fälle um fast 400 Prozent gestiegen, die Ausgabe von ADHS-Medikamenten habe sich von 1993 bis 2003 verneunfacht.

Auch interessant
Weitere Meldungen Gesundheit
Viele Festivalbesucher behalten die bunten Armbänder noch lange stolz am Handgelenk

Viele behalten ihre Festivalarmbändchen als Erinnerung am Handgelenk. Doch durch Alkohol, Schweiß und andere Stoffe werden die bunten Armbänder zu Bakterienschleudern.  mehr...

Nacktschlafen kühlt den Körper runter, heißt es in der Studie. Um überhaupt einschlummern zu können, muss die Körpertemperatur nämlich um ein halbes Grad tiefer liegen als im Wachzustand.

Die Temperaturen steigen, unter dem dicken Federbett wird es gerade jetzt im Sommer schnell viel zu warm. Was tun? Ganz einfach – raus aus dem Schlafanzug.  mehr...

Guter Trend: Immer weniger Jugendliche betrinken sich bis zum Kontrollverlust.

Immer weniger Jugendliche saufen sich ins Koma. Das teilte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit.  mehr...

comments powered by Disqus

Jeden Morgen aktuelle News per Email.
* Pflichtfeld
Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio
Selbsttest

Zur mobilen Ansicht wechseln