Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Gesund & Fit
Lebe ich gesund? Wie schütze ich mich gegen Grippe und Erkältung? Infos zu Krankheiten und Fitnesstrends

Weitere Meldungen zur Galerie
Seit kurzem darf das nur noch der Zahnarzt die Zähne bleichen.

Wer hätte nicht gerne Zähne wie aus der Zahnpasta-Werbung? Worauf es bei weißen Zähnen ankommt und welche Methode geeignet ist – hier.  mehr...

Zähne immer gut pflegen, damit die Dritten noch lange auf sich warten lassen.

Forschern des Guangzhou-Instituts für Biomedizin und Gesundheit ist offenbar eine kleine Sensation gelungen. Sie züchteten Zähne aus Urin...  mehr...

Ein strahlendes Weiß versprechen spezielle Zahncremes. Sie enthalten winzige Putzkörper, die oberflächliche Verschmutzungen abschleifen.

Strahlend weiße Zähne: Für die meisten sind sie fester Bestandteil eines erstrebenswerten Schönheitsideals. Doch helfen Weißmacher-Zahncremes und Bleachings überhaupt? Antworten auf die wichtigsten Fragen.  mehr...

Weisheitszähne brechen oft durch und können dadurch Entzündungen verursachen oder sie führen zu Druck im Kiefer.

Weisheitszähne entfernen oder drinlassen? Mit dieser Frage plagen sich viele herum. Die Entscheidung fällt nicht leicht. Vor allem, wenn ein Weisheitszahn keine akuten Beschwerden verursacht. Was für das Ziehen spricht und welche Risiken man abwägen sollte.  mehr...

Gold gefällig? Wenn der Zahn gezogen ist, muss die Lücke meist gefüllt werden.

Einen Zahn zu erhalten, hat zwar oberste Priorität, aber manchmal bleibt nur die Frage: Implantat oder Brücke? Die Entscheidung für den richtigen Zahnersatz hängt dabei nicht nur vom Gebiss ab: Auch die Finanzen spielen eine Rolle.  mehr...

Zahn-Implantate sehen aus wie Schrauben: Sie werden fest im Kieferknochen verankert.

Wer durch einen Unfall, durch Karies oder Parodontitis einen oder mehrere Zähne verliert, braucht Ersatz. Neben konventionellen Brücken und herausnehmbaren Prothesen kommen dafür Implantate infrage. Doch sind die auch bezahlbar?  mehr...

Wer sich zu oft die Zähne putzt, könnte seinem Zahnschmelz schädigen.

Irrtümer rund um die Zahnhygiene halten sich hartnäckig. Dabei sind einige nicht nur Unsinn, sondern sogar gefährlich.  mehr...

Zähneknirschen hinterlässt Spuren: Die Zähne werden kürzer, es gibt kein Fissurenrelief mehr, die oberste Schicht wird auf Dauer weggerieben.

Man sollte meinen, dass die Nacht zum Schlafen da ist. Doch viele Menschen leisten nachts Schwerstarbeit. Sie knirschen mit den Zähnen und pressen den Kiefer zusammen. Die Folgen sind Kopfschmerzen oder sogar Tinnitus. Was gegen das Zähneknirschen hilft.  mehr...

Werden die Zähne schlecht geputzt, so vermehren sich Bakterien im Mundraum explosionsartig und es kann zu Zahnfleischentzündungen und Parodontitis kommen.

Parodontitis ist eigentlich gar nicht so schlimm. Wer gleich nach dem Essen zur Zahnbürste greift, ist auf der sicheren Seite. Über das Zähneputzen kursieren unzählige Mythen. Doch die wenigsten stimmen wirklich.  mehr...

Abnehmen mit Fitmio
Selbsttest
Onmeda

Bestimmen Sie Ihr tatsächliches Alter!

Ihr Alter (in Jahren)
Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm) Berechnen Sie Ihr biologisches Alter

Zur mobilen Ansicht wechseln