Geld
Wissenswertes rund um die Geldanlage, zum Beispiel Tagesgeld, Festgeld und Aktien, sowie Tipps zum Thema Kredite, Schulden und Sparen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Funktechnik NFC: Gravierende Sicherheitsmängel bei Kreditkarten

Die mit der neuen Funktechnik NFC (Near Field Communication) ausgestatteten Visa- und Master-Kreditkarten weisen offenbar gravierende Sicherheitsmängel auf.
Die mit der neuen Funktechnik NFC (Near Field Communication) ausgestatteten Visa- und Master-Kreditkarten weisen offenbar gravierende Sicherheitsmängel auf.
Foto: dpa (Symbolbild)

Die neue Funktechnik NFC (Near Field Communication) sollte Visa- und Master-Kreditkarten sicherer machen. Doch das Gegenteil ist offenbar der Fall. Wie das ARD-Magazin „Report München“ (Sendetermin 5. Juni, 21.45 Uhr) nachweist, gibt es bei den Karten gravierende Sicherheitsmängel.

So kann per Funk auf Kreditkartennummer und Verfallsdatum zugegriffen werden. Ein Sicherheitsexperte las mit seinem Handy aus weniger als vier Zentimeter Nähe Kreditkartennummer sowie Ablaufdatum aus. Damit konnten problemlos Waren im Internet bestellt werden.

Markus Feck von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hält es für erschreckend, dass es möglich ist „unwissenden Bürgern die Daten so leicht aus der Tasche zu ziehen“. Feck fordert eine Verschlüsselung der Daten und sofortige Aufklärung der Verbraucher über die neue Funktechnik.

Beide Unternehmen räumten ein, dass die Daten in einem Abstand von bis zu vier Zentimeter ausgelesen werden können. Allerdings könne der dreistellige Sicherheitscode auf der Rückseite der Karte nicht per Funk belauscht werden. Deswegen seien die neuen Karten sicher. In einer Stichprobe des Magazins bei Online-Händlern wurde dieser Code aber nicht immer abgefragt.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Geld

Marken gehören zum Alltag dazu: Wir kaufen Möbel bei Ikea, kleben mit Tesa oder fahren einen Audi. Aber wieso heißen die Produkte und Unternehmen eigentlich so, wer hat sich die Markennamen ausgedacht?  mehr...

Harold Hamm und seine Noch-Ehefrau Sue Ann Hamm bei einer Gala: Satte 14,6 Milliarden Dollar umfasst das Vermögen von Hamm, der sein Geld vor allem mit seiner Ölfirma Continental Resources anhäufte.

Vom armen Bauernjungen zum Superreichen: Öl-Tycoon Harold Hamm hat es bis ganz nach oben geschafft. Doch mit der Scheidung von seiner Frau droht dem Amerikaner ein Milliarden-Verlust.  mehr...

Reich wird man selten über Nacht: Nur wer über die Jahre hinweg regelmäßig Geld beiseitelegt, kann ein Vermögen aufbauen. Dieses Bewusstsein will der Weltspartag seit 1925 schärfen.

Am 30. Oktober ist Weltspartag: Kinder, die ihre Spardose zur Bank bringen, bekommen ein kleines Geschenk. Aber auch große Sparer sollten ihre Ausgaben unter die Lupe nehmen. Mit diesen Spartipps vermehren Sie Ihr Geld!  mehr...

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.