Geld
Wissenswertes rund um die Geldanlage, zum Beispiel Tagesgeld, Festgeld und Aktien, sowie Tipps zum Thema Kredite, Schulden und Sparen

Geld
12 Badezimmer

Landeplatz für Hubschrauber, privater Yacht Club oder 12 Badezimmer - in den Luxus-Wohnungen der Reichen werden alle Wünsche erfüllt. Wir zeigen sieben Traumwohnungen weltweit.  mehr...

Eine Führungskraft sollte nicht mehr als zehnmal so viel Geld bekommen wie ein einfacher Angestellter, meinen Sie? Die Realität sieht anders aus, zeigt eine Studie.

Zwischen einfachen Arbeitern und Konzernchefs gibt es in vielen Ländern krasse Gehaltsunterschiede. Welche Einkommen empfinden wir noch als gerecht? Eine Harvard-Studie hat es herausgefunden.  mehr...

Bier als Zahlungsmittel: Für diese vielen Maß könnte man auf der Internetseite fuerbier.de richtig groß „shoppen“ gehen. (Symbolfoto)

Virtuelle Währungen wie Bitcoins und Amazon-Coins sind schon länger als alternative Zahlungsmittel bekannt. Aber haben Sie schon mal mit Bier bezahlt? Oder mit frischem Obst? Wir stellen ein Auswahl verrückter Währungen vor.  mehr...

Im Internet geben Sparfüchse Reisenden Tipps für möglichst angenehme Übernachtungen auf Flughäfen. - Na dann, „süße“ Träume!

Im Internet kursieren viele skurrile Tipps, um Geld zu sparen. Schlafen im Flughafen, selbstgebastelte Damenbinden oder alte Kalender benutzen: Wir haben die schrägsten Vorschläge gesammelt.  mehr...

Auch wenn der Anrufer zunächst einen tollen Gewinn in Aussicht stellt, sollten Verbraucher besser misstrauisch sein.

Wenn zu Hause das Telefon klingelt, sind nicht immer Verwandte oder Freunde dran. Manchmal rufen Betrüger an, die arglose Bürger abzocken wollen. Wie wappnen sich Verbraucher gegen Telefonabzocke?  mehr...

Die Klapprechner, hier ein MacBook von Apple, bieten das breiteste Einsatzspektrum.

Notebook, Ultrabook, Covertible, Chromebook oder Tablet - beim Kauf eines Klapprechners haben Verbraucher die Qual der Wahl. Welches tragbare Gerät passt zu meinen Bedürfnissen?  mehr...

Ganz einfach Geld sparen: Allzweckreiniger wirkt auch in kaltem Wasser.

Zum Saubermachen muss das Wasser heiß sein - nur so wirkt der Allzweckreiniger richtig. Das glauben viele Verbraucher. Dabei kann man sich die Warmwasserkosten sparen.  mehr...

Die neue 10-Euro-Banknote wird ab dem 23. September 2014 in Umlauf gebracht.

Der neue Zehn-Euro-Schein soll schwerer zu fälschen sein als der alte Geldschein. Mit diesen Tipps erkennen Verbraucher, ob die Zehner-Banknoten echt sind.  mehr...

In vielen Erbengemeinschaften entsteht Streit. Schließlich geht es meist um größere Summen. Mit gutem Willen ist aber auch eine einvernehmliche Vermögenstrennung machbar.

Ein gemeinsames Erbe sorgt schnell für Streit - vor allem, wenn es um das Elternhaus geht. Klare Regeln, wer was erbt, verhindern große Konflikte in der Familie. So können Erbengemeinschaften funktionieren.  mehr...

Die Jeans stand im Fokus des ARD-Markenchecks.

Es gibt nur wenige Menschen, die sie nicht tragen - oder sie zumindest im Schrank hängen haben: die Jeans. Aber was taugen die Jeans von heute?   mehr...

Einkommen und Besitz haben einen bedeutenden Einfluss auf die subjektive Zufriedenheit. Schwierige Situationen erleben arme Menschen sogar als noch schlimmer.

Niedrige Gehälter sind gut für unsere Wirtschaft. Geld macht nicht glücklich. Mit einem Eigenheim kann ich nichts falsch machen. Irrtum! Ein neues Buch entlarvt Mythen rund ums Geld.  mehr...

Viele Ein-Euro-Jobs haben keinen nachhaltigen Sinn. In einer Spielzeugfirma mussten Langzeitarbeitslose komplette Puzzles zusammensetzen. So sollten sie prüfen ob alle Teile da sind, bevor das Puzzle an Bedürftige weitergegeben wurde. (Symbolfoto)

Katzen kraulen oder Taubeneier tauschen: All das sind Tätigkeiten, die Ein-Euro-Jobber verrichten. Sinnlos oder nicht? - Urteilen Sie selbst!  mehr...

Blick in den Berliner Laden „Original Unverpackt“

„Original Unverpackt“ ist ein Supermarkt-Konzept ohne Verpackungen. In Berlin-Kreuzberg wurde nun die erste Filiale eröffnet.  mehr...

Immer wieder kommt es vor, dass bei der Schufa falsche Daten gespeichert sind - was sich für Verbraucher negativ im geschäftlichen Alltag auswirken kann. Man sollte sich deshalb über die eigene Bonität informieren, um Fehler korrigieren zu können.

Mit Werbebriefen lockt die Schufa Verbraucher: Sie bietet Einblick in gespeicherte Daten. Was genau weiß die Wirtschaftsauskunftei über mich? Und kann ich falsche Einträge kostenlos korrigieren?  mehr...

Die Antwort, ob Bilder von großen Brüsten wertvoller sind als jene von kleinen Brüsten, bleibt das Sexfilm-Portal Pornhub schuldig.

Brauchen Frauen bald kein Bargeld und keine Kreditkarte mehr zum Shoppen? - Ein verrücktes Video erklärt das „Titcoins“-System: Hier zahlt frau mit einem frisch geknipsten Foto ihrer nackten Brüste.  mehr...

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.