Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Rehhagel-Nachfolger: Steigt Rangnicks Trainer-Comeback in Berlin?

Ralf Rangnick
Ralf Rangnick
Foto: Getty

Bei der Hertha versucht man im schier aussichtslosen Abstiegskampf mit Durchhalteparolen Hoffnung zu verbreiten.

„Es sind noch sechs Punkte zu vergeben, alles ist möglich“, meinte Otto Rehhagel vor den Spielen auf Schalke und gegen Hoffenheim.

Spätestens am 5. Mai wird die „Ottokratie“ in der Hauptstadt beendet sein, der 73-Jährige verlässt die Hertha. Ein Nachfolger hängt davon ab, in welcher Liga die Berliner in der neuen Saison spielen werden.

Mit Ralf Rangnick, der bereits vor Rehhagel Wunschkandidat war, hat der Klub Gespräche geführt. „Es gibt Kontakt zu Hertha“, bestätigte der 53-Jährige dem kicker, „aber solange nicht geklärt ist, wie es sportlich und strukturell weitergeht, machen Gespräche noch keinen Sinn.“

Der nach überstandenem Erschöpfungssyndrom genesene Trainer zeigt selbst im Falle des Abstiegs Interesse, wenn die wirtschaftliche Perspektive stimmt. Manager Michael Preetz will sich nicht äußern. „Wir haben andere Probleme.“

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Fußball
Hiroshi Kiyotake sorgte mit seinem Freistoß-Tor für die nächste Dortmunder Niederlage.

Kann der BVB nur noch Champions League? Dortmund rutscht immer tiefer in die Liga-Krise. Zu Hause verloren die Borussen 0:1 gegen Hannover 96.  mehr...

Freiburg stürzt weiter in der Krise, während Augsburg jubeln darf.

Der FC Augsburg hat sich mit dem dritten Heimsieg in Serie von der Abstiegszone der Fußball-Bundesliga abgesetzt. Auch Hoffenheim gewann.  mehr...

Was ein Fußball-Fest! Gleich fünf Mal schlugen die Stuttgarter gegen Eintracht Frankfurt zu.

Verrückte Fußballschlacht in Frankfurt! Es ging hin und her, aber am Ende hatten die Gäste aus Stuttgart die Nase vorn.   mehr...







Abnehmen mit Fitmio