Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Real Madrid: Mourinho vor dem Absprung?

Es wird finster auf der Bank von Real Madrid für Jose Mourinho.
Es wird finster auf der Bank von Real Madrid für Jose Mourinho.
 Foto: dapd

Tänzelt das "weiße Ballett" bald ohne Jose Mourinho? Das Sportblatt "Marca" vermeldet, dass eine Trennung zwischen dem Portugiesen und Real Madrid nächste Saison bevorsteht. Der Grund sei die zerrüttete Beziehung des exzentrischen Trainers zu Real-Präsident Florentino Perez. Mourinhos Vertragsende ist ursprünglich auf 2016 datiert.

Gerüchten zufolge sitzt Mourinho nächsten Sommer bei Paris St. Germain auf der Bank. Der 49-Jährige bestreitet das. „Das einzige, woran ich bei Paris denke, ist, dass es ein möglicher Gegner in der Champions League ist“, so "The Special One" auf einer Pressekonferenz vor dem Champions League-Spiel gegen Ajax Amsterdam.

Mourinho hatte die Fans beim Derby gegen Atletico (2:0) aufgefordert, über ihn zu richten. Weit vor dem Anpfiff betrat der Portugiese den Platz, der Großteil der Anhänger bedachte den Coach mit Applaus.

„Ich bin auf den Platz gegangen, weil ich es vorzog, vor dem Spiel ausgepfiffen zu werden“, so der Übungsleiter trocken. Präsident Perez nannte die Aktion „Selbstmord“.

Auch interessant
Weitere Meldungen Fußball
Athletisch: Kerem Demirbay im Training des HSV – bevor er nach Lautern verliehen wurde.

Kaiserslautern hat sich für Kerem Demirbay als Karriereschub entpuppt: Mittlerweile ist der Deutsch-Türke heiß begehrt. Der HSV erwartet den Leihspieler im Sommer zwar zurück – doch dieser hat keine Eile.   mehr...

Ibrahima Traoré (r.) und sein Team dürfen jubeln: Das Los bringt sie ins VIertelfinale

So etwas hat es im Fußball nur selten gegeben! Ein kleines Zettelchen hat über Sieg oder Niederlage entschieden: Guinea hat beim Afrika-Cup per Losentscheid gegen Mali das Viertelfinale erreicht.  mehr...

Cristian Ansaldi hatte beim Copa del Rey Halbfinale einen gebrauchten Tag. Und das, ohne zu spielen.

Erst nicht in den Kader berufen und dann auch festgenommen: Der Abend des argentinischen Abwehr-Stars Cristian Ansaldi von Atlético Madrid hätte wahrlich besser laufen können.  mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle HSV-Videos
Abnehmen mit Fitmio