Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Mit Benefizspiel: FC Bayern will Hansa Rostock helfen

Unsinkbar seit 1965 heißt es auf einem Plakat von Rostocker Fans. Am Mittwoch entscheidet die Rostocker Bürgerschaft über ein Hilfspaket für den finanziell angeschlagenen Verein.
"Unsinkbar seit 1965" heißt es auf einem Plakat von Rostocker Fans. Am Mittwoch entscheidet die Rostocker Bürgerschaft über ein Hilfspaket für den finanziell angeschlagenen Verein.
 Foto: dpa

Der FC Hansa Rostock kämpft um seine Existenz - und der FC Bayern will helfen: Mit einem Benefizspiel würden die Münchener dem von der Insolvenz bedrohten Zweitliga-Absteiger gerne auf die Sprünge helfen.

Für den Fall, dass die Rostocker Bürgerschaft das Rettungspaket für Hansa Rostock beschließt, kündigten die Münchener ein Gastspiel an. Das Spiel solle dann im kommenden Jahr in der Rostocker Arena stattfinden, hieß es am Dienstag.

"In diesen schweren Zeiten müssen alle, die sich Hansa verbunden fühlen, zu dem Verein halten", erklärte Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge erklärte: "Hansa ist ein Verein mit langer Tradition und muss dem deutschen Profifußball erhalten bleiben."

Damit das Benefizspiel auch wirklich stattfindet, muss sich die Rostocker Bürgerschaft allerdings erst einmal am Mittwoch für das millionenschwere Hilfspaket aussprechen. Stimmt sie nicht zu, könnte der Verein in der kommenden Saison möglicherweise nicht einmal in der Dritten Liga spielen.

Hansa Rostocks Insolvenz würde vermutlich den Zwangsabstieg des traditionsreichen Vereins in die Regionalliga bedeuten.

Weitere Meldungen Fußball
Gleich sechs Einlaufkinder wollten zu Real-Superstar Cristiano Ronaldo.

Nach wenigen Augenblicken stehen einige Real-Kicker komplett blank da, während der Portugiese gleich sechs strahlende Kinder vor sich versammelt hat.  mehr...

Mats Hummels hält sich für einen Frustesser.

Borussia Dortmunds Abwehrchef erklärte: „Die Hinrunde 2014/15 hat sich schwerfällig angefühlt und sah sehr schwerfällig aus.“  mehr...

HSV testet heute in Flensburg gegen Aalborg: Richtig bekannte Spieler haben die Dänen nicht dabei, am ehesten noch den finnischen Nationalverteidiger Jukka Raitala (26, früher bei Hoffenheim).

Es ist der vorletzte Test vorm Start in die Saison. Heute Abend (19 Uhr) trifft der HSV in Flensburg auf Aalborg BK – und das wahrscheinlich sogar vor ausverkauftem Haus! Weil die Veranstalter diesmal ins kleine Stadion von Regionalligist ETSV Weiche umziehen.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle HSV-Videos
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln