Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Er wurde 77 Jahre alt: Hamburger FIFA-Schiri Klaus Ohmsen ist tot

Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot.
Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot.
Foto: Witters

Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot. Der 77-Jährige ist am Sonntag nach schwerer Krankheit gestorben, teilte der Hamburger Fußball-verband (HFV) am Montag mit. Von 1964 bis 1981 pfiff der Barmbeker vom SC Urania 131 Spiele in der Fußball-Bundesliga. Hinzu kamen zehn Länderspiele und rund 25 Europacup-Partien.

„Klaus Ohmsen war nicht nur ein bedeutender Schiedsrichter, sondern eine große prägende Persönlichkeit für den Hamburger und deutschen Fußballsport“, sagte HFV-Präsident Dirk Fischer.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Fußball
Der neue HSV-Trainer Joe Zinnbauer gibt Anweisungen auf dem Trainingsgelände.

Das Abschlusstraining vor dem Nord-Süd-Klassiker morgen gegen den FC Bayern fand im Volkspark unter Ausschluss der Öffentlichkeit hinter weißen Planen statt. Für das Duell mit dem Münchner Star-Ensemble hat sich der neue Trainer Joe Zinnbauer einen Schlachtplan ausgedacht – und dabei wirbelt er einiges durcheinander.   mehr...

Ronny jubelt nach seinem ersten Streich.

Mit 2:1 lag Freiburg am Freitagabend in der sechsten Minute der Nachspielzeit gegen Hertha BSC in Front, doch dann fingen sich die Breisgauer noch den Ausgleich.   mehr...

Sergej Barbarez drückt ihm im Stadion die Daumen.

Vier Pflichtspiele, kein Treffer: Hamburgs Sturm-Kanone hat Ladehemmung. Ex-Torjäger Sergej Barbarez gibt Tipps.   mehr...







Abnehmen mit Fitmio