Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Er wurde 77 Jahre alt: Hamburger FIFA-Schiri Klaus Ohmsen ist tot

Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot.
Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot.
Foto: Witters

Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot. Der 77-Jährige ist am Sonntag nach schwerer Krankheit gestorben, teilte der Hamburger Fußball-verband (HFV) am Montag mit. Von 1964 bis 1981 pfiff der Barmbeker vom SC Urania 131 Spiele in der Fußball-Bundesliga. Hinzu kamen zehn Länderspiele und rund 25 Europacup-Partien.

„Klaus Ohmsen war nicht nur ein bedeutender Schiedsrichter, sondern eine große prägende Persönlichkeit für den Hamburger und deutschen Fußballsport“, sagte HFV-Präsident Dirk Fischer.

Weitere Meldungen Fußball
Joe Zinnbauer (r.) hat keinen Platz für Tolgay Arslan.

Mit Pierre-Michel Lasogga (Zerrung) und Rafael van der Vaart (Sperre) fallen zwei Profis, die zuletzt in der Startelf standen, heute auf Schalke aus. Eine neue Chance für Tolgay Arslan – hätte man meinen können. Doch Joe Zinnbauer sieht es anders. Der HSV-Coach wirft den 24-Jährigen komplett aus dem Kader.   mehr...


Der Fußball-Megastar, der gerne mal durch seine Allüren für Schlagzeilen sorgt, ist offenbar auch passionierter Angler.  mehr...

Reus zeigt das Victory(Sieges)-Zeichen: So warb der BVB-Star für den neuen Opel Adam.

Marco Reus und seine Ohne-Führerschein-fahren-Nummer – natürlich war das auch Thema im Borussia-Park, wo die Rakete einst in der Liga durchstartete.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.

Aktuelle Videos
Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio