Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Er wurde 77 Jahre alt: Hamburger FIFA-Schiri Klaus Ohmsen ist tot

Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot.
Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot.
Foto: Witters

Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot. Der 77-Jährige ist am Sonntag nach schwerer Krankheit gestorben, teilte der Hamburger Fußball-verband (HFV) am Montag mit. Von 1964 bis 1981 pfiff der Barmbeker vom SC Urania 131 Spiele in der Fußball-Bundesliga. Hinzu kamen zehn Länderspiele und rund 25 Europacup-Partien.

„Klaus Ohmsen war nicht nur ein bedeutender Schiedsrichter, sondern eine große prägende Persönlichkeit für den Hamburger und deutschen Fußballsport“, sagte HFV-Präsident Dirk Fischer.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Fußball
Freund der klaren Worte: Joe Zinnbauer macht Lewis Holtby heiß.

Am Sonnabend in Berlin, am Mittwoch im Pokal gegen die Bayern und drei Tage später dann auch noch das Heimspiel gegen Leverkusen – für den HSV geht es jetzt Schlag auf Schlag.   mehr...


Sie sind die schönste Seite der HSV-Kicker – und stehen doch meist im Abseits: die Spielerfrauen der Rothosen. Am Wochenende fiebern sie auf der Tribüne mit, halten sich sonst eher im Hintergrund. Jetzt trafen sie sich ganz ohne Männer zum Abendessen.  mehr...


Aus rund 18 Metern bot Erik Lamela einen besonderen Kunstschuss mit überkreuzten Beinen. Hier das Video gucken.  mehr...







Abnehmen mit Fitmio