Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Er wurde 77 Jahre alt: Hamburger FIFA-Schiri Klaus Ohmsen ist tot

Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot.
Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot.
 Foto: Witters

Der ehemalige Hamburger FIFA-Schiedsrichter Klaus Ohmsen ist tot. Der 77-Jährige ist am Sonntag nach schwerer Krankheit gestorben, teilte der Hamburger Fußball-verband (HFV) am Montag mit. Von 1964 bis 1981 pfiff der Barmbeker vom SC Urania 131 Spiele in der Fußball-Bundesliga. Hinzu kamen zehn Länderspiele und rund 25 Europacup-Partien.

„Klaus Ohmsen war nicht nur ein bedeutender Schiedsrichter, sondern eine große prägende Persönlichkeit für den Hamburger und deutschen Fußballsport“, sagte HFV-Präsident Dirk Fischer.

Weitere Meldungen Fußball
HSV-Sportdirektor Peter Knäbel

Er soll das aktuelle Loch im defensiven Mittelfeld stopfen: Marcelo Diáz. Beim HSV bremst man die Erwartungen an den Kampfzwerg.  mehr...

Marco Höger (Mitte) lässt sich für seinen Treffer zum 1:0 feiern.

Schalke 04 hat zum Rückrunden-Auftakt einen wichtigen 1:0-Sieg gegen Hannover 96 gefeiert, der SC Freiburg gewann 4:1 gegen Frankfurt, Mainz sogar mit 5:0 gegen Paderborn.  mehr...

Martin Harnik kann nur noch zuschauen: Patrick Herrmann schießt zur Gladbacher Führung ein.

Auf der Jagd nach einem Champions-League-Platz hat Borussia Mönchengladbach seinen Negativlauf in der Fremde beendet und den abstiegsbedrohten VfB Stuttgart geschockt.   mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle HSV-Videos
Abnehmen mit Fitmio