Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Einigung mit 96 bestätigt: Slomka: Vertrag bis 2016 vor Bayer-Spiel unterschriftsreif

So ein Stück noch bis zur Unterschrift: Mirko Slomka bleibt Hannover 96 treu.
So ein Stück noch bis zur Unterschrift: Mirko Slomka bleibt Hannover 96 treu.
 Foto: dpa

Mirko Slomka hat eine „grundsätzliche Einigung“ über die Verlängerung seines Vertrages bei Hannover 96 bestätigt. Der Trainer des Bundesligisten sagte: „Ich glaube, dass die Einigung erzielt wurde. Ich hoffe, dass alle Parteien zufrieden sind.“ Unterschrieben ist der Dreijahreskontrakt bis 2016 aber noch nicht.

„Der Vertrag wird jetzt geschrieben. Ich hoffe, dass es jetzt klappt, vielleicht schon vor dem Leverkusen-Spiel“, erklärte der Coach mit Blick auf die folgende Bundesliga-Heimpartie am Sonntag.

Der 45 Jahre alte Fußball-Lehrer trainiert den Verein seit Januar 2010 und hat ihn seitdem zweimal in den Europapokal geführt. Seinen derzeit gültigen Kontrakt hatte der in der Nähe von Hannover aufgewachsene Slomka im Januar 2011 nach einigem Hin und Her um zwei Jahre verlängert.

Seit mehreren Monaten gibt es in Hannover wieder eine öffentliche Debatte um die Vertragsverlängerung des 96-Coaches, dessen Kontrakt im Sommer ausläuft. Obwohl beide Seiten mehrfach versicherten, weiter miteinander arbeiten zu wollen, verzögerte sich der Abschluss immer wieder.

Weitere Meldungen Fußball
Franck Ribery mit Ex-Bayern-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

Der Zoff zwischen Bayern-Trainer Pep Guardiola und Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt sorgt für ordentlich Gesprächsstoff. Der Kölner Professor Dr. Ingo Froböse hat dazu auch eine Meinung.  mehr...

Der Trainerwechsel hin zu Bruno Labbadia macht einigen Fans wieder Mut.

Mit der Hoffnung ist es so eine Sache. Wer die vergangenen Auftritte des HSV verfolgt hatte, der dürfte keine Ansatzpunkte gefunden haben, die hoffen lassen, dass der Dino den 34. Spieltag am 23. Mai überlebt.   mehr...

Tunay Torun (l.) trainierte erst beim HSV und danach auch in Stuttgart unter Bruno Labbadia.

In Hamburg und später auch in Stuttgart trainierte Tunay Torun unter Bruno Labbadia. Klar, dass kaum ein Spieler den alten und neuen HSV-Coach besser kennt. In der MOPO spricht der 24-Jährige über Labbadia und die neue Hoffnung im Abstiegskampf.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle HSV-Videos
Abnehmen mit Fitmio