Fußball
Berichte und Interviews rund um den Fußball der Ersten und Zweiten Bundesliga

MOPOSportFußball
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

1:1 zwischen Real & Barca: Özil rettet Remis im Pokal-Clásico

Sami Khedira (l.) und Varane versuchen Messi zu stoppen.
Sami Khedira (l.) und Varane versuchen Messi zu stoppen.
Foto: AP

Kein Sieger im Pokal-Clásico. Beim 1:1 im Halbfinal-Hinspiel zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona hat Mesut Özil den "Königlichen" die Chance auf den Endspieleinzug bewahrt.

Der deutsche Nationalspieler bereitete den Kopfballtreffer von Raphaël Varane in der 81. Minute vor. Cesc Fabregas (50.) hatte Barca in Führung gebracht.

In der temporeichen und phasenweise hochklassigen Partie kam Real besser ins Spiel, konnte die anfängliche Überlegenheit nicht nutzen. Schon nach zwei Minuten zwang Cristiano Ronaldo den Gäste-Keeper Pinto per Freistoß zu einer Glanzparade. Auf der Gegenseite zirkelte Xavi einen Freistoß (21.) an die Latte.

Nach der Pause schaltete Superstar Lionel Messi vor dem gegnerischen Strafraum am Schnellsten und leitete den Führungstreffer ein - Fabregas hatte freistehend keine Probleme, den Iker Casillas-Ersatz Diego López zu überwinden.

Nach Vorlage von Özil, der ebenso wie Nationalteamkollege Sami Khedira durchspielte, köpfte Varane den insgesamt glücklichen Ausgleich. Real durfte sich zudem bei López bedanken, der in der 88. Minute eine Riesenchance von Jordi Alba vereitelte.

Das Rückspiel findet am 27. Februar statt.

Weitere Meldungen Fußball
Bastian Schweinsteiger steht gegen Hoffenheim erstmals seit der Weltmeisterschaft wieder im Bayern-Kader.

Fußball-Deutschland atmet auf: Das Comeback von Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger steht kurz bevor.  mehr...

Dietmar Hopps TSG Hoffenheim steht finanziell immer noch nicht auf eigenen Beinen.

Der umstrittene Bundesligist 1899 Hoffenheim hängt weiter am Tropf von Milliardär und Mäzen Dietmar Hopp. Die Spielbetriebs-GmbH der Kraichgauer schrieb auch im Geschäftsjahr 2013/2014 Rote Zahlen.   mehr...

Luis Suarez sitzt neben seiner Zwischenmahlzeit Giorgio Chiellini.

Kommt es nach dem Beißer-Skandal der WM nun zur großen Versöhnung? Fünf Monate nach der Beißattacke von Uruguays Stürmerstar Luis Suárez gegen den Italiener Giorgio Chiellini soll es zu einem Trikottausch kommen.  mehr...

comments powered by Disqus






Abnehmen mit Fitmio