Freezers
News, Interviews und Spielberichte zu den DEL-Eishockey-Stars von den Hamburg Freezers.

MOPOSportFreezers
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Spiel gegen Düsseldorf: Freezers-Käpt'n Schubert will nächsten Heimsieg

Ein Freund klarer Aktionen und klarer Worte: Christoph Schubert gehört zu den stabilsten Freezers-Spielern.
Ein Freund klarer Aktionen und klarer Worte: Christoph Schubert gehört zu den stabilsten Freezers-Spielern.
Foto: Witters

Wer soll sie stoppen? Wenn die Freezers zu Hause in der O2-World aufs Eis gehen, gab es zuletzt immer den gleichen Sieger. Die „Eisschränke“ haben die letzten fünf Heimspiele gewonnen, sind daheim eine Macht. Am Dienstag (19.30 Uhr) kommt Düsseldorf nach Hamburg. Käpt’n Christoph Schubert selbstbewusst: „Wir können uns nur selbst schlagen.“

Wie das geht, zeigten er und seine Jungs vor neun Tagen in Krefeld. „Aus solchen Spielen haben wir gelernt“, ist sich der Freezers-Anführer sicher. Der größte Gegner sind die Freezers nämlich selbst. „Wenn wir das abrufen, was wir können, sind wir momentan kaum zu bezwingen.“ Schubert fordert Herz und Leidenschaft. „Wir werden Düsseldorf nicht unterschätzen.“ Das war im ersten Aufeinandertreffen mit der DEG passiert. Beim Vorletzten gab es Mitte Oktober eine 2:6-Klatsche.

Seitdem aber läuft es richtig gut. Acht der letzten zehn Spiele wurden gewonnen. „Wir wollen zeigen, wie gut wir sind.“

Gut waren die Freezers auch zum gleichen Zeitpunkt der vergangenen Saison. Vor genau einem Jahr grüßten Schubert & Co. von Platz eins. Der Einbruch kam im Januar. Das passiert nicht noch einmal, ist sich „Schubi“ sicher: „In dieser Saison sind wir stabiler. Entscheidend ist, dass wir immer alles reinwerfen, was wir haben. Wir wollen eine Heim-Macht bleiben.“

Weitere Meldungen Freezers
Freddy Cabana war zur Saison 2013/2014 von den Ravensburg Towerstars aus der zweiten Liga an die Elbe gewechselt. In 34 DEL-Partien markierte der Stürmer drei Treffer und sieben Vorlagen für die Hamburg Freezers.

Erst in der vergangenen Saison war er nach Hamburg gewechselt, nun verlässt Freddy Cabana die Freezers wieder. Wegen psychischer und physischer Beschwerden wird sein Vertrag zum Ende des Monats aufgelöst.  mehr...

Der Meister sah gegen die Freezers Rot: Jerome Flaake (links,) checkt Ingolstadts  Ryan MacMurchy aus dem Weg.

Einmal tief durchpusten, bitte! Das war Eishockey zum Verlieben. Mit allerletzter Kraft, allerletztem Aufgebot und den roten Lieblingstrikots gewannen die Freezers gegen den ERC Ingolstadt mit 4:3 (2:2, 1:1, 1:0).   mehr...

Phil Dupuis hat bei seinem ersten Training gezeigt, dass er mit dem Schläger nichts verlernt hat.

14 Spiele noch bis Silvester. Ein hartes Programm für die Freezers. Gut, dass mit Philippe Dupuis ein Spieler kurz vor seinem Comeback steht. Der 29-Jährige hat seine Gehirnerschütterung so gut wie auskuriert, trainierte am Montag erstmals wieder mit dem Team.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.






DEL
Mannschaft Tore Punkte
1 Adler Mannheim 74:40 47
2 EHC Red Bull München 73:48 46
3 Hamburg Freezers 73:60 38
4 ERC Ingolstadt 79:74 37
5 Grizzly A. Wolfsburg 74:61 36
6 Krefeld Pinguine 67:68 35
7 Iserlohn Roosters 59:51 34
8 Düsseldorfer EG 67:68 34
9 Nürnberg Ice Tigers 63:67 31
10 Eisbären Berlin 57:55 29
11 Augsburger Panther 55:68 27
12 Kölner Haie 50:61 24
13 Schw. Wild Wings 50:76 22
14 Straubing Tigers 36:80 10
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio