Freezers
News, Interviews und Spielberichte zu den DEL-Eishockey-Stars von den Hamburg Freezers.

MOPOSportFreezers
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Kanada-Stürmer: Die Freezers holen Frédérik Cabana

Kanada-Stürmer Frédérik Cabana kommt zu den Hamburg Freezers.
Kanada-Stürmer Frédérik Cabana kommt zu den Hamburg Freezers.
Foto: imago

Eric Schneider gibt am Freitag sein Debüt, auch Artem Demkov steht in den Startlöchern. Die Freezers-Fans können sich im Heimspiel gegen Nürnberg (19.30 Uhr/O2-World) gleich auch zwei neue Profis freuen. Doch damit nicht genug! Die MOPO erfuhr: Auch für die kommende Saison haben die „Eisschränke“ schon den ersten Transfer eingetütet. Kanada-Stürmer Frédérik Cabana skatet nach Hamburg!

Der 26-Jährige ist der Top-Star bei Zweitliga-Klub Ravensburg (32 Spiele, 15 Tore, 23 Vorlagen). Cabana kann als Center und auf dem linken Flügel eingesetzt werden. Und das Beste: Er nimmt keine Ausländerlizenz ein. Im Februar soll Cabana einen deutschen Pass bekommen und bei den Freezers einen Zweijahresvertrag unterschreiben.

Möglich, dass er dort an der Seite von Demkov auflaufen wird. Der 23-Jährige war am Donnerstag mit Freundin Alena um kurz nach 13 Uhr in Hamburg gelandet, hat seinen Medizincheck absolviert und ist heiß aufs Kräftemessen mit Nürnberg. „Wenn es nach mir geht, würde ich sofort spielen“, sagt der Stürmer, der die Nummer 23 erhält. „Ich werde immer 100 Prozent Einsatz für das Team bringen.“

Ob Trainer Benoit Laporte den pfeilschnellen Angreifer tatsächlich direkt ins kalte Wasser wirft, will der Coach aber erst nach einer  Laufeinheit am Vormittag entscheiden. Sagt er „Ja“, muss wohl Brandon Reid auf die Tribüne.

Weitere Meldungen Freezers
Durfte sich von den Fans feiern lassen: Freezers-Goalie Dimitrij Kotschnew.

Beim 2:1-Erfolg gegen Top-Team Red Bull München trumpfte er groß auf: Goalie Dimitrij Kotschnew. Der 33-Jährige brillierte mit Glanzparaden, zeigte eine Wahnsinns-Parade nach der anderen und rettete den Freezers am Ende drei Punkte.  mehr...

Kevin Clark (M.) schirmt den Puck gegen Daryl Boyle ab.

Und zisch und klack und weg! Die Freezers zerdrückten die Dosen von Red Bull München im Stile einer Spitzenmannschaft und gewannen dank Jerome Flaake und Thomas Oppenheimer mit 2:1 (1:0, 1:0, 0:1). Tunnel-Tore gegen die Dosen-Deppen.  mehr...

Sechs Wochen nach seinem Fingerbruch beim Deutschland-Cup wieder da: Duvie Westcott (37)

Acht Wochen Pause waren angesagt, nach nicht einmal sechs ist er wieder zurück! Freezer Duvie Westcott beweist nach seinem Fingerbruch beim Deutschland-Cup in München wieder bestes Heilfleisch und kehrt am Donnerstag (19.30 Uhr, O2-World) gegen Red Bull München wieder zurück.   mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.

DEL
Mannschaft Tore Punkte
1 Adler Mannheim 98:58 65
2 EHC Red Bull München 97:59 58
3 ERC Ingolstadt 99:86 52
4 Hamburg Freezers 95:88 49
5 Iserlohn Roosters 87:73 47
6 Grizzly A. Wolfsburg 93:80 46
7 Eisbären Berlin 82:75 45
8 Düsseldorfer EG 86:84 43
9 Krefeld Pinguine 87:92 41
10 Kölner Haie 70:82 40
11 Nürnberg Ice Tigers 91:96 39
12 Augsburger Panther 76:99 35
13 Schw. Wild Wings 68:102 28
14 Straubing Tigers 49:104 15
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio