Freezers
News, Interviews und Spielberichte zu den DEL-Eishockey-Stars von den Hamburg Freezers.

MOPOSportFreezers
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Freezers in Mannheim: Abwehr-Kante Roy beißt auf die Zähne

Er lässt sich nicht unterkriegen! Freezers-Brecher Mathieu Roy will trotz Ellbogenprellung in Mannheim spielen.
Er lässt sich nicht unterkriegen! Freezers-Brecher Mathieu Roy will trotz Ellbogenprellung in Mannheim spielen.
Foto: witters

Die Freezers fighten – gegen die Gegner, gegen den Negativtrend, gegen das Verletzungspech und für den direkten Playoff-Einzug. Am Sonntag in Mannheim (17.45 Uhr, Servus TV) müssen sie noch einmal auf die Zähne beißen, dann ist Länderspielpause.


Es läuft momentan einfach nicht. Die 4:5-Pleite nach Verlängerung in Ingolstadt war die siebte aus bisher zehn Spielen im Jahr 2013, damit wurden nur zehn von möglichen dreißig Zähler eingeholt.


Zudem füllt sich die Krankenakte im Akkord. Nach Christoph Schubert (Fuß), James Bettauer (Knöchel), Marius Möchel (Knie), Duvie Westcott (Knie) und Thomas Oppenheimer (Fuß) ist auch noch Abwehr-Kante Mathieu Roy angeschlagen.


Gegen die Panther bekam er einen Schuss auf den Ellbogen, schoss trotzdem noch das wichtige 4:4. Direkt nach dem Match fuhr er ins Krankenhaus. Dort gab es immerhin leise Entwarnung: Kein Bruch, „nur“ eine Prellung. Jetzt entscheidet der Schmerz über einen Einsatz. Tendenz: Der knallharte Verteidiger spielt. „Der Arm fühlt sich schon viel besser an. Ich werde alles versuchen, um spielen zu können“, sagte er am Sonnabend der MOPO.


Am Sonntag bei den Adlern müssen sich die „Eisschränke“ noch einmal auf dem Zahnfleisch bis zur Schlusssirene kämpfen. Und am besten noch was Zählbares beim Tabellenzweiten einfahren. Schließlich drohen die Freezers das erste Mal seit Anfang November aus den Top vier, die Heimrecht in den Playoffs bedeuten, herauszurutschen.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Freezers
Torschütze Garrett Festerling (l.) und Kevin Clark feiern das 3:0.

Hex, hex! Die Zauber-Reihe hat wieder zugeschlagen. Auch gegen die Augsburg Panther wirbelten Garrett Festerling, Jerome Flaake und Kevin Clark nach Belieben und lassen die Freezers durch das 5:0 (1:0, 2:0, 2:0) auf Rang sieben kletttern.  mehr...

Tor! Tor! Tor! Tor! Freezers-Stürmer Kevin Clark traf am Sonntag gegen Nürnberg viermal.

Er ist die Nummer eins in der DEL. Keiner hat bisher mehr Treffer erzielt als Hamburgs Elf-Tore-Rakete Kevin Clark. Der Zugang aus Krefeld drehte gegen Nürnberg mit einem Viererpack richtig auf. Zündet er am Dienstag (19.30 Uhr) gegen Augsburg wieder?   mehr...

Adam Mitchell brachte die Tor-Sause mit seinem Treffer zum 1:0 in Gang.

Das rote Trikot werden die Freezers zu Hause erst mal weiter tragen... Gegen die Nürnberg Ice Tigers stellten die „Eisschränke“ den Klub-Rekord aus der Saison 2003/04 ein. Mit 8:1 (1:0, 5:0, 2:1) feiern die Hamburger ein Tor-Festival.  mehr...







DEL
Mannschaft Tore Punkte
1 Adler Mannheim 47:24 30
2 EHC Red Bull München 41:28 24
3 Grizzly A. Wolfsburg 46:40 24
4 Augsburger Panther 38:38 22
5 Eisbären Berlin 35:28 21
6 ERC Ingolstadt 41:44 21
7 Hamburg Freezers 40:35 19
8 Nürnberg Ice Tigers 44:43 19
9 Krefeld Pinguine 33:33 18
10 Iserlohn Roosters 36:31 17
11 Schw. Wild Wings 32:32 17
12 Düsseldorfer EG 39:52 16
13 Kölner Haie 27:42 8
14 Straubing Tigers 21:50 5
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio