Freezers
News, Interviews und Spielberichte zu den DEL-Eishockey-Stars von den Hamburg Freezers.

MOPOSportFreezers
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Freezers haben die Seuche: Angreifer k.o.: Oppenheimer bricht sich den Fuß

Thomas Oppenheimer fällt mit Fußbruch lange Zeit aus.
Thomas Oppenheimer fällt mit Fußbruch lange Zeit aus.
Foto: Witters

Mehr Pech geht kaum noch! Nach Serge Aubin (Karriere-Aus), James Bettauer (Knöchel), Marius Möchel (Knie) und Christoph Schubert (Fuß) jetzt der nächste Freezers-Schock: Thomas Oppenheimer hat sich den Fuß gebrochen, fehlt sechs bis acht Wochen. Die Freezers haben die Seuche!

Und es ist wieder eine Verletzung der Marke extrem unglücklich. Acht Sekunden vor Schluss im Spiel gegen Berlin wollte Oppenheimer einen halbhohen Pass von Kollege Colin Murphy mit dem linken Fuß annehmen. Da war es passiert. Ein Fußwurzelbruch. Montag war frei, erst Dienstag fiel ihm der Schmerz beim Radfahren auf. „Ich dachte, es sei nicht so wild, bloß eine Prellung“, schildert der 24-Jährige.

Besonders bitter: Als er Dienstagabend beim Arzt saß, rief Deutschlands Bundestrainer Pat Cortina an, wollte den Hamburger aufgrund seiner zuletzt starken Leistungen zur Olympia-Qualifikation Anfang Februar einladen. „Ich habe mich so gefreut, mal bei einem so wichtigen Turnier dabei zu sein. Ich musste ihm aber leider absagen. Der Coach wollte es erst nicht glauben, weil Schuby ihm wegen seiner Schnitt-Verletzung auch schon absagen musste“, erklärt Oppenheimer, der erst zu den Playoffs im März zurückkehren wird.

Bis dahin wird er eine speziell angefertigte Carbon-Einlage tragen und sich abseits des Eises so gut es geht fit halten. „Das ist wirklich hart. Aber jetzt müssen wir eben fighten und als Team durch diese Phase durch“, betont Coach Benoit Laporte vor dem Duell am Freitag (19.30) in Ingolstadt.

Weitere Meldungen Freezers
Bye, bye, Freezers: David Wolf geht in die USA
|  3

Bei den Freezers-Fans flossen Tränen, rund vier (!) Stunden nahmen sie bei der Saisonabschiedsparty ihren Helden David Wolf für Fotos und Autogramme in Beschlag – das „Eis-Monster“ sagt Tschüs, geht in die NHL nach Calgary.   mehr...

Jerome Flaake und die Freezers werden sich heute (19 Uhr) in der O2-World von den Fans verabschieden.
|  4

Sein bester Kumpel David Wolf macht den Abflug. Wohin zieht es jetzt Jerome Flaake? Immer wieder wurde der Freezers-Knipser (25 Tore) mit der russischen KHL in Verbindung gebracht.  mehr...

Patrick Pohl wird Hamburger: Für Wolfsburg erzielte er in seinen beiden DEL-Spielzeiten insgesamt 34 Punkte (Hauptrunde  & Playoffs).
|  2

Für langes Trauern ist gar keine Zeit. Die Freezers tüfteln nach dem Halbfinal-Aus in den Playoffs kräftig am Kader, um in der kommenden Saison den nächsten Schritt zu machen. Neu dabei: Patrick Pohl von den Grizzly Adams Wolfsburg.  mehr...







DEL
Mannschaft Tore Punkte
1 Hamburg Freezers 162:116 102
2 Krefeld Pinguine 169:136 95
3 Nürnberg Ice Tigers 182:152 91
4 Adler Mannheim 148:123 90
5 Kölner Haie 147:118 89
6 Grizzly A. Wolfsburg 151:125 88
7 EHC München 167:155 81
8 Eisbären Berlin 152:152 80
9 ERC Ingolstadt 138:149 75
10 Iserlohn Roosters 147:149 74
11 Augsburger Panther 147:179 69
12 Straubing Tigers 136:153 66
13 Schwenninger W.Wings 136:190 51
14 Düsseldorfer EG 101:186 41
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio