Freezers
News, Interviews und Spielberichte zu den DEL-Eishockey-Stars von den Hamburg Freezers.

MOPOSportFreezers
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Aubin-Ersatz: Freezers holen Eric Schneider (35)

Freezers-Neuzugang Eric Schneider hat in der DEL bereits für Hannover, Frankfurt und München gespielt.
Freezers-Neuzugang Eric Schneider hat in der DEL bereits für Hannover, Frankfurt und München gespielt.
 Foto: dpa

Der Ersatz ist gefunden! Der Transfer von Eric Schneider zu den Freezers ist nach MOPO-Informationen perfekt. Bereits nächste Woche wird der Kanadier, der Serge Aubin nach seinem Karriere-Aus bei den "Eisschränken" ersetzen soll, mittrainieren.

Der 35-Jährige, der in der DEL bereits für Hannover, Frankfurt und München spielte, hat beeindruckende Statistiken vorzuweisen: In 315 Spielen in Deutschlands Top-Liga sammelte er 301 Punkte (116 Tore, 185 Vorlagen). Doch im vergangenen Jahr zwang den Mittelstürmer eine Knieverletzung zu einer Pause.

Er zog von München zurück in seine kanadische Heimat, um sich um die mit seinem Vater gegründete Öl-Firma zu kümmern. In dieser Saison spielte er zudem in der als "gute Amateurliga" einzustufende Chinook Hockey League für die Bentley Generals. In zehn Partien kam er auf zwölf Zähler (2 Tore, zehn Assists). Die einzige offene Frage ist, ob Schneider nach seiner Knieverletzung mittlerweile wieder topfit ist. Wenn ja, darf man den Hamburgern zu einem Top-Transfer gratulieren.

Auch interessant
Weitere Meldungen Freezers
Kapitän Christoph Schubert (r.) und Mathieu Roy, dessen Auge zu sehen ist, vor dem riesigen Plakat am S-Bahnhof Stellingen.

Die Freezers sind voll fokussiert. Mit der neuen Kampagne „Ein Ziel, sonst nichts!“, gibt’s eine klare Botschaft für die Playoffs: Ihr Fokus liegt auf dem DEL-Pott!   mehr...

Serge Aubin ist bei den Freezers der Größte, wenn auch nur mit Hilfe der Bank. Es sind seine ersten Playoffs.

Der Freezers-Coach Serge Aubin freut sich auf die Playoffs. Disziplin soll der Schlüssel sein. Einen Favoriten gibt es laut Aubin nicht.  mehr...

 Nico Krämmer kann die fiese 0:9-Klatsche nicht fassen.

Meisterhaue zum Hauptrunden-Abschluss! In Ingolstadt gab’s mit 0:9 (0:2, 0:6, 0:1) für die Freezers die höchste Pleite der Vereinsgeschichte. Die „Eisschränke“ schließen die Saison auf dem vierten Tabellenplatz ab. In den Playoffs geht’s gegen Düsseldorf.   mehr...

comments powered by Disqus

DEL
Mannschaft Tore Punkte
1 Adler Mannheim 173:123 107
2 EHC Red Bull München 166:127 98
3 ERC Ingolstadt 182:152 94
4 Hamburg Freezers 161:154 90
5 Düsseldorfer EG 157:151 87
6 Iserlohn Roosters 179:150 86
7 Grizzly A. Wolfsburg 152:136 84
8 Nürnberg Ice Tigers 170:145 80
9 Eisbären Berlin 162:143 78
10 Krefeld Pinguine 156:168 76
11 Kölner Haie 124:149 71
12 Augsburger Panther 139:185 53
13 Straubing Tigers 103:168 45
14 Schw. Wild Wings 106:179 43
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio