Freezers
News, Interviews und Spielberichte zu den DEL-Eishockey-Stars von den Hamburg Freezers.

MOPOSportFreezers
Freezers
Abschied! Für immer?

Gleich fünf Spieler verabschieden sich am heutigen Donnerstag von den Freezers. Auch Verteidiger Duvie Westcott verlässt Hamburg und spricht in der MOPO erstmals über seine Zukunft.  mehr...

Bleiben bei den Freezers: Mathieu Roy (li.) und Morten Madsen.

Nach dem Playoff-Aus der Freezers stecken die Eisschränke mitten in der Kaderplanung für die Saison 2015/16. In diesem Zuge wurden die Verträge mit Morten Madsen und Mathieu Roy verlängert.  mehr...

Wollen zur WM:  die Hamburger Thomas  Oppenheimer (l.) und Nico Krämmer

Das Playoff-Aus mit den Freezers steckt ihnen noch in den Knochen. Jetzt müssen sich Thomas Oppenheimer und Nico Krämmer aufraffen. Bundestrainer Pat Cortina hat beide „Eisschränke“ in den vorläufigen DEB-Kader für die WM in Tschechien (1. Mai bis 17. Mai) berufen.   mehr...

Der Krefelder Marcel Müller würde sich auch bei den Freezers gut machen...

Marcel Müller steht ganz oben auf der Freezers-Wunschliste. Und der Stürmer will auch nach Hamburg. In der MOPO bestätigt der Noch-Krefelder (Vertrag läuft aus) sein Interesse an einem Wechsel zu den „Eisschränken“: Darum will ich nach Hamburg.   mehr...

Kevin Clark schoss das letzte Saisontor der Freezers – nach dem 1:2 gegen die DEG war Schluss.

Trainerwechsel, Aufholjagd und Verletzungspech – die Freezers kämpften sich auf dem Zahnfleisch in die Playoffs. Da war im Viertelfinale gegen Düsseldorf Schluss. Gemessen am dünnen Kader trotzdem eine gute Saison. Zeit für das große MOPO-Abschlusszeugnis.   mehr...

Im Moment der Enttäuschung sacken die Freezers-Profis in sich zusammen, während zeitgleich die Gäste aus Düsseldorf ihren Einzug ins Playoff-Halbfinale feiern.

Damit hatte keiner gerechnet. Einen Plan für die Tage nach dem bitteren Playoff-Aus gegen die Düsseldorfer EG hatten die Freezers-Bosse noch nicht in der Schublade. Katerstimmung bei den „Eisschränken“, die wieder früher als erhofft in die Sommerpause gehen.  mehr...

Sportchef Stéphane Richer (r.) und Trainer Serge Aubin basteln am Freezers-Kader.

Trotz des bitteren Ausscheidens im Viertelfinale gegen Düsseldorf geht der Blick nach vorne. Die Freezers-Bosse wollen einen Kader formen, der in der kommenden Saison wieder voll angreifen kann. Viel muss nicht verändert werden. So planen Trainer Serge Aubin und Sportchef Stéphane Richer.  mehr...

Düsseldorf oben, die Freezers unten: Hier rammt Alexander Thiel (links) den Hamburger Nico Krämmer mit brachialer Gewalt in die Bande.

Bittere Playoff-Pleite für die Eisschränke im 7. Spiel. Die DEG schickt die Freezers in den Urlaub.  mehr...

Explosive Stimmung: In Düsseldorf flog Christoph Schubert (r.) nach einem Check vom Eis, heute  ist der Kapitän  aber zum Glück wieder an Bord.

Entscheidendes siebtes Spiel gegen Erzrivalen Düsseldorfer EG. Coach Serge Aubin macht seine Spieler heiß: „Friss oder stirb!“  mehr...

Auch im dritten Auswärtsspiel der Serie in Düsseldorf bissen sich Nico Krämmer und Co. die Zähne aus.

Die Freezers haben ihren ersten Matchpuck im Kampf um das Playoff-Viertelfinale vergeben. Jetzt kommt es am Dienstag in Hamburg zur finalen Nervenschlacht.  mehr...

Morten Madsen, Adam Mitchell und Thomas Oppenheimer (v.l.) haben derzeit zusammen viel zu jubeln.

Die Freezers können das Playoff-Halbfinale schon sehen, haben jetzt zwei Matchpucks für den Einzug in die Runde der letzten Vier. Am liebsten würden die Hamburger schon heute (14.30 Uhr) in Düsseldorf alles klarmachen.  mehr...

Die Torschützen Morten Madsen (l.) und Adam Mitchel bejubeln den wichtigen Heimsieg.

Die Hamburg Freezers können am Sonntag den Einzug in das Playoff-Halbfinale klarmachen. Nach dem 4:2 Sieg gegen die DEG gehen die „Eisschränke“ in der Best-of-seven-Serie mit 3:2 in Führung.   mehr...

Die Handbremse ist gelöst: Thomas Oppenheimer zeigt in den Playoffs großartige Leistungen. Er führte die Freezers zweimal zum Sieg.

Heute fällt die Vorentscheidung. Wer kommt ins Halbfinale? Spiel fünf gegen die DEG. Einer ist ganz besonders heiß auf die Partie: Stürmer Thomas Oppenheimer jagt den Hattrick!  mehr...

Lässt er morgen mal was durch? Der zuletzt überragende DEG-Goalie Tyler Beskorowany (r.) stoppt Freezers-Stürmer Thomas Oppenheimer.

Diese Viertelfinalserie hat es in sich. Nachdem die Düsseldorfer EG am Dienstag zum 2:2 ausgleichen konnte, blicken die Freezers auf das morgige Heimspiel. Von Müdigkeit ist keine Spur. Trainer Serge Aubin verspricht: „Wir haben noch Sprit im Tank.“   mehr...

Hier scheitert Julian Jakobsen an Düsseldorfs überragendem Goalie Tyler Beskorowany, der den DEG-Sieg festhielt.

So kann man auswärts nicht gewinnen! Trotz vieler klarer Chancen verlieren die Freezers Spiel vier in Düsseldorf mit 1:2 (0:0, 1:2, 0:0). Die DEG gleicht so zum 2:2 in der Viertelfinalserie aus. Die „Eisschränke“ zerschellen an der Düsseldorfer Mauer.  mehr...

Immer einer dazwischen: Kevin Clark ist in den Playoffs noch nicht an DEG-Keeper Tyler Beskorowany vorbeigekommen.

Keiner traf in der Hauptrunde so oft wie er. 32 Mal netzte Kevin Clark für die Freezers, wurde Spieler des Jahres. In den drei Playoff-Spielen blieb ihm bisher ein Tor verwehrt. Die Düsseldorfer nehmen den Angreifer hart ran. Trashtalk statt Tore.  mehr...

Morten Madsen, Duvie Westcott und Adam Mitchell jubeln mit Torschütze Thomas Oppenheimer (v.l.).

Diese Freezers sind echte Fighter! Aufopferungsvoll kompensierten sie zwei Spieldauerstrafen und entschieden das dritte Spiel der Viertelfinalserie gegen die Düsseldorfer EG mit 3:2. Ein Sieg des Willens.  mehr...

Die Freezers müssen ihren Heimvorteil gegen Düsseldorf ausspielen.

Nach der Pleite in Düsseldorf (3:6) müssen die Freezers heute (14.30 Uhr) im dritten Viertelfinalspiel zu Hause nachlegen. Trainer Serge Aubin fordert eine Reaktion. Die „Eisschränke„ sind unter Zugzwang.  mehr...

Gewusel vor dem Freezers Tor: Keeper Torhüter Sebastien Caron kann diesmal klären

Das war nix! Nach dem Auftaktsieg am Mittwoch (4:0) mussten sich die Freezers in Spiel zwei bei der Düsseldorfer EG deutlich geschlagen geben, verloren 3:6 (1:0, 1:4, 1:2). Reichlich Frust am Freitag, den 13.  mehr...

Ein „Hexer“ bei der Arbeit: Sébastien Caron entnervte die DEG mit Paraden am Fließband. Auch Attacken ließen ihn kalt.

Er war der Rückhalt beim 4:0-Auftaktsieg gegen Düsseldorf. Goalie Sébastien Caron (34) lieferte mit seinem vierten Shutout der Saison eine starke Partie ab. Die DEG versuchte ihn hart anzugehen, doch Caron blieb cool, denn er mag es schmutzig.   mehr...

DEL
Mannschaft Tore Punkte
1 Adler Mannheim 173:123 107
2 EHC Red Bull München 166:127 98
3 ERC Ingolstadt 182:152 94
4 Hamburg Freezers 161:154 90
5 Düsseldorfer EG 157:151 87
6 Iserlohn Roosters 179:150 86
7 Grizzly A. Wolfsburg 152:136 84
8 Nürnberg Ice Tigers 170:145 80
9 Eisbären Berlin 162:143 78
10 Krefeld Pinguine 156:168 76
11 Kölner Haie 124:149 71
12 Augsburger Panther 139:185 53
13 Straubing Tigers 103:168 45
14 Schw. Wild Wings 106:179 43
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio