Freezers
News, Interviews und Spielberichte zu den DEL-Eishockey-Stars von den Hamburg Freezers.

MOPOSportFreezers
|  3
Freezers
„Eis-Monster“ geht

Bei den Freezers-Fans flossen Tränen, rund vier (!) Stunden nahmen sie bei der Saisonabschiedsparty ihren Helden David Wolf für Fotos und Autogramme in Beschlag – das „Eis-Monster“ sagt Tschüs, geht in die NHL nach Calgary.   mehr...

Jerome Flaake und die Freezers werden sich heute (19 Uhr) in der O2-World von den Fans verabschieden.
|  4

Sein bester Kumpel David Wolf macht den Abflug. Wohin zieht es jetzt Jerome Flaake? Immer wieder wurde der Freezers-Knipser (25 Tore) mit der russischen KHL in Verbindung gebracht.  mehr...

Patrick Pohl wird Hamburger: Für Wolfsburg erzielte er in seinen beiden DEL-Spielzeiten insgesamt 34 Punkte (Hauptrunde  & Playoffs).
|  2

Für langes Trauern ist gar keine Zeit. Die Freezers tüfteln nach dem Halbfinal-Aus in den Playoffs kräftig am Kader, um in der kommenden Saison den nächsten Schritt zu machen. Neu dabei: Patrick Pohl von den Grizzly Adams Wolfsburg.  mehr...

Die beste Freezers-Saison aller Zeiten ist zu Ende. Wer überzeugte, wer enttäuschte?
|  6

Heimsieg-Rekord, Hauptrunden-Meisterschaft und das erste Halbfinale seit 2004. Die beste Freezers-Saison aller Zeiten ist zu Ende – leider ohne Titel. Zeit für das große MOPO-Abschlusszeugnis. Wer überzeugte, wer enttäuschte?  mehr...

Eine Prügelei mit Folgen: David Wolf wird bei der WM wohl nicht dabei sein.
|  7

Es kommt immer dicker für Eishockey-Profi David Wolf. Nach der Schlägerei im Playoff-Halbfinale gegen Ingolstadt darf der Spieler der Hamburg Freezers wohl auch nicht für Deutschland bei der Eishockey-WM in Minsk (9. bis 25. Mai) antreten.  mehr...

James Bettauer wird ein Panther.
|  4

Die Freezers haben Urlaub, doch die Kaderplanung geht weiter fix voran - auch in Sachen Abgänge! James Bettauer verlässt die "Eisschränke", wechselt zur kommenden Saison nach Augsburg.  mehr...

Robert Sabolic (M.) von Ingolstadt jubelt über sein Tor zum 3:1. Der Titel-Traum der Freezers ist geplatzt.
|  42

Das Aus! Die Hamburg Freezers haben auch die dritte Partie bei den Ingolstädter Panthern verloren. Die Chance aufs Finale ist nach dem 3:5 (1:2, 1:1, 1:2) vertan  mehr...

Die Serie zwischen den Freezers und Ingolstadt ist nichts für Weicheier. Auf dem Eis ging bislang stets die Post ab.
|  0

Die Hoffnung lebt, die Freezers sind noch im Rennen um den Finaleinzug. Nach dem 2:0-Heimsieg am Freitag müssen die „Eisschränke“ nachlegen, um die Halbfinale-Serie in Ingolstadt auszugleichen.   mehr...

Mit diesem Plakat zeigten die Freezers-Fans ihre Solidarität mit David Wolf, der nach einem Brutalo-Foul für sieben Spiele gesperrt wurde.
|  12

Beim Spiel gegen Ingolstadt unterstützten die Anhänger der Freezers David Wolf mit Sprechchören und Plakaten.  mehr...

Schlussjubel der Freezers: Philippe Dupuis, Christoph Schubert, Torwart Sebastien Caron, Morten Madsen und Matt Pettinger (v.l.) freuen sich über den Sieg.
|  1

Spiel sechs statt Urlaub: Die Freezers wahren dank eines 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) gegen die Ingolstadt Panther die Chance aufs Finale und verkürzen in der Serie auf 2:3. Den erste Matchpuck eiskalt abgewehrt - die Hoffnung aufs Eishockey-Wunder lebt!  mehr...

Trainer Benoit Laporte glaubt weiter fest an seine Mannschaft.
|  2

Die Freezers stehen heute (19.30 Uhr, O2-World) mit dem Rücken zur Wand. Verlieren die „Eisschränke“ auch Spiel fünf, kann der Urlaub gebucht werden. Doch Trainer Benoit Laporte sagt: „Wir sind noch nicht tot.“  mehr...

Mit seinem rechten Haken streckte Wolf den Ingolstädter Schopper (v.) nieder.
|  27

Ein Faustschlag mit Nachspiel: Im Playoff-Spiel der Freezers in Ingolstadt schlug David Wolf seinem Kontrahenten Benedikt Schopper sechs Zähne aus. Die Folge: Rekordstrafe für Wolf. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.  mehr...

Freezers-Heißsporn David Wolf (l.) ließ sie Fäuste fliegen, prügelte seinem Kontrahenten sechs Zähne aus.
|  20

Selten hat eine Szene über die Grenzen des Eishockeys hinaus eine solche Aufmerksamkeit erregt. Es geht um den Faustschlag von David Wolf gegen Benedikt Schopper. Jetzt spricht das Eis-Monster.  mehr...

Freezers-Heißsporn David Wolf (l.) ließ sie Fäuste fliegen, prügelte seinem Kontrahenten sechs Zähne aus.
|  45

War's das schon? Der Traum von der ersten Meisterschaft droht jetzt zu zerplatzen. In Spiel vier bei den Ingolstadt Panthern verloren die Freezers am Ende mit 2:5 (1:1, 1:1, 0:3). Die „Eisschränke“ vor dem Aus.  mehr...

Der "Hexer" Caron soll's richten.
|  0

Es klingt wie im Märchen, ist aber Realität. Der „Hexer“ soll den Fluch brechen. Seit drei Jahren haben die Freezers nicht mehr in Ingolstadt gewonnen.   mehr...

Geht doch! Die Freezers sind durch den ersten Sieg wieder im Geschäft.
|  6

„Drei, zwei, eins, jaaaaaaaa!“ Erleichterung bei den 12022 Zuschauern in der O2-World! Die Freezers können es auch im Halbfinale, besiegen in Spiel drei die Ingolstadt Panther mit 2:1 (1:1, 1:0, 0:0). Die „Eisschränke“ leben wieder!  mehr...

Die Freezers hielten nach der Niederlage gegen Ingolstadt eine Krisensitzung.
|  0

Trainer Benoit Laporte blieb draußen, die Tür geschlossen – und das Team diskutierte in einer Krisensitzung. Nach der 0:5-Klatsche in Ingolstadt stehen die Freezers vor dem Halbfinale-Aus.   mehr...

Die Freezers am Boden: Hier hat David Wolf (l.) das Nachsehen gegen Patrick Köppchen. So droht das Aus.
|  12

Der Titeltraum der Freezers wackelt gewaltig! In Ingolstadt setzte es eine 0:5 (0:0, 0:2, 0:3)-Klatsche - schon die zweite Pleite im Halbfinale! Anschließend gab es eine Krisensitzung in der Kabine. So droht ab Dienstag der Sommerurlaub!  mehr...

Klare Worte: Freezers-Trainer Benoit Laporte (l.) war mit dem Auftritt seiner Spieler im ersten Halbfinale gegen Ingolstadt überhaupt nicht zufrieden.
|  2

Nach dem völlig verpennten Start muss in Spiel zwei eine Reaktion der Freezers folgen. Trainer Laporte: „Wer im Halbfinale nicht motiviert ist, soll lieber Autos verkaufen!“  mehr...

Luftkampf in der O2-World: Ingolstadts Ex-Freezer Patrick Köppchen (o.) geht im Fight um den Puck mit den Hamburger Freddy Cabana (r.) neue Wege.
|  22

Das tut richtig weh! Die Hamburger verlieren das erste Playoff-Halbfinale in eigener Halle gegen Ingolstadt mit 1:3 (0:1, 1:1, 0:1).  mehr...







DEL
Mannschaft Tore Punkte
1 Hamburg Freezers 162:116 102
2 Krefeld Pinguine 169:136 95
3 Nürnberg Ice Tigers 182:152 91
4 Adler Mannheim 148:123 90
5 Kölner Haie 147:118 89
6 Grizzly A. Wolfsburg 151:125 88
7 EHC München 167:155 81
8 Eisbären Berlin 152:152 80
9 ERC Ingolstadt 138:149 75
10 Iserlohn Roosters 147:149 74
11 Augsburger Panther 147:179 69
12 Straubing Tigers 136:153 66
13 Schwenninger W.Wings 136:190 51
14 Düsseldorfer EG 101:186 41
Zur ganzen Tabelle mit Spielplan
Abnehmen mit Fitmio